Jump to content

Eine Maus kommt selten allein


Sternwanderer

157 Aufrufe

Wandergesellen

 

Eine kleine Maus

holt den Wanderstock heraus

legt ihn über die Schulter

die sackt ein Stückchen runter

 

Schwer ist ihr die Bürde

jedoch trägt sie es mit Würde

zu stolpern über Stock und Stein

ein Gedanke blitzt auf: lass es sein

 

Mitnichten, sie zieht das Wandern durch

so, wie auch der schwanzlose Lurch

der sich durchs schlechte Wetter kämpft

und seinen Schritt kein bisschen dämpft

 

Um am 1. Maientag das Rennen zu gewinnen

und lässt als Erster herunter rinnen

die frische Maibowle in Grashüpfergrün

nicht ahnend, dass Kopfschmerzen ihm blühn

 

Und so kommt es wie es kommen muss

nach vielen Gläsern war dann Schluss

das Mäuschen und Lurchi gingen zusammen heim

und sangen auf dem Weg einen beschwipsten Maienreim.

 

© Sternwanderer

 

 

Urberrecht des Titelbilds Sternwanderer

  • Gefällt mir 2

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Sternwanderer,

eine schnuckelige Geschichte!
Ich mag Mäuse und Lurche, ganz putzig finde ich Maulwürfe, wenn ich die auch nicht zwingend im Garten haben möchte….:whistling:

Im zweiten Vers, würde ich „holt den Wanderstock heraus“  anregen wollen.
Sehr gerne gelesen!

 

grüßend Freiform
 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Freiform,

 

vielen Dank.

 

Mäuse fühlen sich in meinem über 100Jahre altem Gebälk sehr wohl. Die kleinen Lurche (Bergmolche) fühlen sich sehr wohl, in meinem kleinen Tümpel und dem ca.15m langen Bergstollen hinter meinem Haus. Dazu tummelt sich der kleine stupsnasigen Maulwurf, der ständig an einem Rosenstock rüttelt und wir uns zu Weilen verwundert betrachten - Face to Face - er dann aber flink den Rückzug antritt, kleine Hügel werfend zum Nachbargrundstück Wegzehrung mitnehmend da der Weg recht weit ist unter heimlicher Beobachtung der Wühlmaus, die endlich freies Terretorium hat, um der eh schon gelockerten Rose die Wurzeln abzufressen. Ha, ha sie hat aber nicht mit gerechnet -

 

LG Sternwanderer

 

 

 

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.