Jump to content
  • Einträge
    12
  • Kommentare
    57
  • Aufrufe
    283

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Liebe @Melda-Sabine Fischer - das hat ja ein schlimmes Ende genommen mit den Beiden.  Flucht ist auch nicht immer die optimale Entscheidung.  Und schon gar nicht zu Fuß auf die Autobahn.  

Sehr gerne zugehört und deinen Kopfschmuck bewundert. Hast du diesen selbst angefertigt? Echt originell.  

Mit liebem Gruß 

SONJA 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Melda,

das ist/war ja vielleicht ein Hühnerleben und was für ein Elend, wenn man bei der Flucht aus dem Eierkrieg auch noch tödlich verunglückt.

 

LG

Liara

Link zu diesem Kommentar

Hallo liebe @Melda-Sabine Fischer,

wieder absolut ober-genial dein Gedicht 👏👍😂🤣😂❣️

Es hat mich gefesselt und ich habe dir gebannt zugehört, wie die Geschichte zu Ende geht. Naja... Zu Fuß auf der Autobahn ist nie eine gute Idee.... 

 

Der stolze Hahn, das dumme Huhn

Sie wissen nicht, was sie da tun

So kommt es, wie es kommen muss

Sie sterben in dem Autofluss

 

Der Fahrer aus den Niederland

Hat beide sicher schnell erkannt 

Und eingepackt im Kofferraum 

Kann er bestimmt erwarten kaum 

 

Bis er zuhaus die Hühner rupft

Sie brät, oder mit Leck'rem stopft

Um zu genießen, was er fand

Weil sie auf Autobahn gerannt 

 

Lachende Grüße 

ConnyS 

Link zu diesem Kommentar
Am 6.4.2021 um 15:39 schrieb Sonja Pistracher:

Sehr gerne zugehört und deinen Kopfschmuck bewundert.

Danke für Deinen lieben Kommentar, @Sonja Pistracher. Ja der Kopfschmuck war passend zu diesem Gedicht, aber der war noch von Karneval übrig geblieben. Musste zur Lesung allerdings die Brille ausziehen - Huhn mit Brille geht gar nicht 😄.

 

Wenn Hühner streiken, gehören sie einfach nicht auf die Autobahn, auch wenn sie auf der Flucht sind. 

 

Liebe Grüße von Melda-Sabine

 

Am 6.4.2021 um 15:49 schrieb Liara:

das ist/war ja vielleicht ein Hühnerleben und was für ein Elend, wenn man bei der Flucht aus dem Eierkrieg auch noch tödlich verunglückt.

In der Tat, @Liara, es war ein trauriges Ende. Das ist eines der wenigen meiner Gedichte, zu denen ich beim Schlussteil meist Tränen in den Augen habe. 

 

So vermischt sich Freud und Leid - wie im wahren Leben. Liebe Grüße von Melda-Sabine

 

 

Am 6.4.2021 um 16:01 schrieb ConnyS:

wieder absolut ober-genial dein Gedicht 👏👍😂🤣😂❣️

Es hat mich gefesselt und ich habe dir gebannt zugehört

Herrlich, Dein poetischer Zusatz, liebe @ConnyS 👍. Ich danke Dir dafür und für Dein Lob. Was blieb dem Geflügel denn andres übrig, als zu flüchten, wenn man ihm die Eier ständig klaut und sie auch noch braten will. Sie haben wohl die "Bremer Stadtmusikanten" gelesen, wo es heißt: "Etwas besseres als den Tod finden wir überall."

 

Tja - falsch gedacht. Liebe Grüße von Melda-Sabine

 

Besten Dank auch an die weiteren Liker: @Sternwanderer, @Freiform, @Joshua Coan und @Gina. Beim nächsten Hühnerfrikassee immer an das Huhn Gertrude denken! 😉

bearbeitet von Melda-Sabine Fischer
  • Gefällt mir 1
  • in Love 1
Link zu diesem Kommentar
Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.