Jump to content
  • Einträge
    28
  • Kommentare
    127
  • Aufrufe
    791

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Melda,

dieser Beitrag gefällt mir besonders, da  ICH  der grüne Daumen bin und ich musste wieder schmunzeln bei deinen Vergleichen. Ich denke ,da hast du mächtig übertrieben, denn so unwissend siehst du nicht aus. Ich habe dir wieder sehr gerne zugehört und auch noch dabei etwas gelernt. Kannst du das glauben?

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag,

alles Liebe Gina

Link zu diesem Kommentar

Köstlich und herrlich unbedarft liebe @Melda-Sabine Fischer, wobei ich Brennessel vermisst habe,  die zumindest früher ein wichtiger Bestandteil im Garten waren.  Für Kompost, Tee und dergleichen, galt es, ihn gut einzuweichen. 

War wieder ein köstlicher Rundgang durch Garten und Ideen von dir dazu.  

Schönen Tag wünsche ich dir,  bekommst keine Rosen heut von mir,  denn daran stichst du dich sonst noch,  was dir ein grausig Blumenjoch. 

LG Sonja 

 

Link zu diesem Kommentar
Am 27.4.2021 um 12:38 schrieb Gina:

Ich habe dir wieder sehr gerne zugehört und auch noch dabei etwas gelernt. Kannst du das glauben?

Liebe @Gina, ich glaube Dir alles 😉. Aber in der Tat - ich habe wirklich keinen grünen Daumen. Mein guter Freund testet mich ab und zu, wenn wir unterwegs sind und fragt mich, was sind das für Blumen bzw. Pflanzen. Meist muss ich passen. Und bekomme ich Schnittblumen für die Vase geschenkt, gebe ich sie meist zu ihm runter (er ist mein Vermieter), damit er sich darum kümmert.

 

Die Rosen als Rosenkohl zum Muttertag waren natürlich übertrieben 😊. Liebe Grüße und danke für Dein Feedback - Melda-Sabine

 

 

Am 27.4.2021 um 15:18 schrieb Sonja Pistracher:

War wieder ein köstlicher Rundgang durch Garten und Ideen von dir dazu. 

Danke, liebe @Sonja Pistracher - ach ja, die Brennnesseln, die habe ich in der Tat vergessen, wobei mir natürlich wieder das fremd ist, wofür Du sie verwandt hast. Aber rausreißen analog der Rosen würde ich sie ja auch nicht. Wo die Rosen stechen, da brennen halt die Nesseln. Die Blumen- und Gartenpflege überlasse ich da lieber meinem Freund. Ab und an gehe ich ihm natürlich zur Hand, aber dann nur unter seiner Beaufsichtigung. Er kümmert sich live und ich schreibe lieber darüber. 

 

So sind die Aufgaben fein verteilt - Liebe Grüße von Melda-Sabine  

 

Dank auch an die Gartenfreunde @Karlo, @anais@Sternwandererin und @Liara für ein blumiges Liken 👍.

 

Bleibt gesund!

bearbeitet von Melda-Sabine Fischer
Link zu diesem Kommentar
Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.