Zum Inhalt springen

COLOURS of MY DREAMS


Sternwanderer

112 Aufrufe

 

 

 

Wenn Farben zu leben beginnen

 

 

                                                                                                                                                                                                          *     *     *     *     *

                                                                                                                                                               *     *     *     *

                                                                                                                                                                   *     *     *

                                                                                                                                                                       *     *  

                                                                                                                                                                                                                             *

 

 

 

 

Urheberrecht des Titelbilds Sternwanderer

 

 

  • Schön 1

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Wundervoll wie die Fantasie.

Die Feinstofflichen Welten leben in uns und dort existieren Sie.
Manchmal frag ich mich, ob wir auch ein Fantasiekonstrukt sind und sollte das der Fall sein, dann sind wir alle Weltenschöpfer.

 

Inspirierte Grüße

Link zu diesem Kommentar

 

Vielen Dank @Buchstabenenergie

 

 

In uns leben ungeahnte Fähigkeiten in einer Welt, die uns unsere Fantasie zeigt – mal mehr oder weniger ausgeprägt.

 

Doch was ist das für eine Welt in der Herz, und vor allem die Seele leben? Ist es eine dieser sagenumwobenen Parallelwelten, wo doch die Fantasie weder Zeit und noch Raum kennt? Die Fantasie erreicht ja unvorstellbare Dimensionen, die nicht greifbar, noch mit einem realem Verstand zu erfassen ist. Und wie viele Dimensionen kann es geben in der illusorische Kreationen leben? Wie du schon sagst: sind wir nichts anderes als Kreaturen einer Illusion? Niemand kann es wissen.

Doch eines weiß ich genau, wir als Phantasten sind unserer Welt Schöpfer, in der wir einige Zeit leben dürfen, die erschaffen wird durch die Mutter aller fantastischen Dinge wir erleben können, wenn wir es zulassen. Für mich heißt die Mutter – Unterbewusstsein, der Dreh und Angelpunkt unseres Wohl und Weh.

 

Ich freue mich, dass du die Reise in meine Welt, in die Welt der Farben,  gewagt hast.

 

LG Sternwanderer

Link zu diesem Kommentar
Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.