Zum Inhalt springen

Heimeliges Akrostichon


WF Heiko Thiele

 

Heimweh

Ein Gefühl von Ferne

Ich hört es oft per UKW

Mag ich es auch erahnen

War mir doch immer klar

Es gibt nur ein Zuhause

Hier find ich meinen Schlaf

Platzierung

13.

Stimmen

3

Aufrufe

401

Kommentare

2

Du musst dich anmelden oder ein Autorenkonto erstellen um abzustimmen


2 Kommentare


Hallo Heiko,

Deine Zeilen haben mich, beim ersten Lesen gepackt. Ich war wieder ein kleiner Junge, der abends unter der Bettdecke mit seinem Transistorradio in die weite Welt hört und träumt. Danke dafür. Kurt

Link zu diesem Kommentar

Auch ich habe dir für deinen Kommentar zu danken.

Ja, es ist immer wieder schön, sich an schöne Dinge aus der Kindheit zu erinnern. Und diese dann mit der Gegenwart zu verbinden. Und vielleicht auch ein klein wenig weiter in die Zukunft zu bewahren.

 

LG, Heiko

Link zu diesem Kommentar

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Einen Kommentar hinterlassen...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.