Zum Inhalt springen

Stein im Glück


Gast (Hyperboreer)

Empfohlene Beiträge

Gast (Hyperboreer)

Stein im Glück

 

Da liegt ein Stein in einem Bach

Und fühlt sich ganz verlassen.

Er liegt dort und ist immer wach,

Um bloß nichts zu verpassen

 

Er wartet auf den einen Mann,

Der ihn ganz zart berührt.

Und der ihm Wärme geben kann,

Ihn immer mit sich führt.

 

Doch eines Tages spürt er dann,

Wie Wärme ihn empfängt.

Ihn hält die Hand von diesem Mann

An den er immer denkt.

 

Der Mann, der ihn so sicher hält,

will ihn jetzt ewig tragen.

„Du bist der Schönste auf der Welt“

Würd er ihm gerne sagen

 

Der Hyperboreer am 10.03.2005

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo und Herzlich Willkommen Hyperboreer,

 

Einen Stein ein Lyrischen Gedanken zu verpassen ist gar nicht so eine schlechte Idee, die Umsetzung ist solide und mag zu gefallen.

Einen Kritikpunkt an der Stelle bezüglich des Aufbaus ist das zu jedem Anfang Gross geschrieben wird obwohl ein Komma voran geht.

 

Doch alles in allem hab ich es gerne gelesen.

 

Gruss

Styx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.