Zum Inhalt springen

Als es noch keinen Euro gab


Wilde Rose

Empfohlene Beiträge

Beim Spaziergang durch den Park

sah ich eine Deutsche Mark

auf dem Boden liegen.

Ein Lächeln kam gestiegen

mitten mir ins Angesicht,

was bei mir für Freude spricht.

Wann find' man schon 'ne dicke Mark

auf dem Wege durch den Park.

 

Voll Frohsinn ging ich auf sie zu,

wollte bücken mich im Nu,

als eine dreiste Elster kam,

die sie in ihren Schnabel nahm

und mit ihr entfleuchte.

Mir wurd'n die Augen feuchte.

So nah zu Füßen lag das Glück,

enttäuscht lief ich nach Haus zurück.

 

 

 

327198

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo Isabelle,

dieses Gedicht ist eigentlich ein reines "Blödelgedicht” aus Spaß an der Freude am Reimen. Doch ich finde sehr interessant, was du da heraus liest. Könnte so sein, ja.

Vielen Dank für deinen Kommentar, hab mich gefreut darüber.

 

Liebe Grüße

Wilde Rose

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.