Zum Inhalt springen

Kann nicht ohne dich!


Styx

Empfohlene Beiträge

Servus DF,

 

na was lese ich da von dir ein nettes kleines Liebesgedicht .

Das will ich mir doch gleich mal unter die Lupe nehmen.

 

Ein interessanter Text was eine oumagé (schreibt man das so ) an jemanden sein könnte.

 

So dann werd ich da gleich mal ne klein Interpretation schreiben mit Silbenlängen korrektur.

 

Kann kaum kummern (4)

Kann kaum klagen (4)

Hab ich doch deinen namen (7)

Will dich auf Händen tragen (7)

Ohne dich würd ich an wänden klagen (10)

Wie sehr ich dich mag können keine Bände sagen (13)

Das Lyrische Ich beschreibt seine Gefühle zum Lyrischen Du.

Es kommt so hervor das, dass Lyrische Ich alles für das LD machen würde.

Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob das LI und LD in einer Beziehung sind, man könnte auch von einer Freundschaft ausgehen.

 

So Metrik betreffend der Silbenlänge sieht schon mal gar nicht so schlecht aus du benutzt einen Paareim

und hast nur in den beiden letzten Zeilen der Strophe einen Hacken drin . Schon mal gar nicht schlecht.

Noch zwei Fehlerchen: Einmal der Reim von der 1Z auf die Z2 das passt nicht ganz, ein unschöner Reim wie man so schön sagt .

Das nächste ist das Wort "klagen", es ist nicht schön das selbe Wort noch einmal zu benutzen. Es wäre zwar ein anderer Reim.

Aber so wie es aussieht wolltest du einen Haufenreim machen auf die Endsilbe "en".

 

Kanns kaum glauben ( 4)

Kanns kaum sehen (4)

Wie gut wir uns verstehen (7)

Bist sehr komisch (4)

Bist klar verwegen (5)

Bist streng katholisch (5)

Solls jeder verstehen (6)

Ich will dich wiedersehen! (7)

Hier anscheinend eine kleine oumagé (schreibt man das so^^) an das LD.

Das LI zeigt hier nochmal kurz auf wie gut die Verbindung zwischen dem LI und LD ist.

Danch kommt eine Aufzeigung der ich sag mal Schwächen des LD oder besser vielleicht Hinderungen.

Trotzdem stellt sich das LI klar an die Seite des LD. Egal was andere dazu sagen oder denken.

 

So hier ist die Silbenlänge sehr durcheinander im Gegensatz von vorhin.

Es ist wichtig das die jeweils Reimenden Strophen immer die gleiche Silbenlänge haben. Wieso, nun nur zu hat man einen flüssigen Textfluss.

Und je mehr sich die Silben unterscheiden desto mehr geht der Endreim beim Lesen verloren und es liest sich nicht sauber.

So eigentlich hast du einen Haufenreim benutzt aber dafür müssen die Silbenlängen gleich lang sein.

Wenn du einen Paareim benutzt würde es besser passen. Da immer nur die beiden Reimenden Strophen gleich lang sein müssen.

Bitte bei gelegenheit die Silbenlänge anpassen.

Was die Form des Gedichtes angeht so würde ich vielleicht eine andere Form wählen. Aber das musst du natürlich wissen.

 

Auf jedenfall nicht schlecht... ein paar Ausbesserungen und es liest sich wesentlich flüssiger.

 

Liebe Grüße PW

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Et voila noch ein Bezug zu Morsezeichen. Allerdings lebt die 2te Strophe klar von dem eingeworfenen katholisch. Das assoziiert ein wenig Aussenseitertum. Sicher auch gut um eine Himmelstiege mit Morsezeichen und dem hier zu verweben. Aber wer waere ich denn wenn das wieder so einfach waere wie bei Huelle und Kern?

Mann braucht dringend noch einen neutralen Integrationspunkt der hier beim Einstieg hilft. Religion faellt flach , wahrscheinlich ist eher die Qual als Einstieg umfassender. Sowas soll es ja geben in unseren modernen Zeiten.

 

LG RS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.