Zum Inhalt springen

Hilflos


Gast (vani2803)

Empfohlene Beiträge

Nasser,kalter Asphalt.

Umgeben von kalt wehendem Wind.

Dunkle Straßen, dämmernde Laternen. Menschenleere Gassen.

Die Regentropfen prassen auf mein Gesicht - ein Gefühl der Erleichterung.

 

Leer, kalt, enttäuscht - ein Gefühl der Hilflosigkeit.

Einsamkeit. Traurigkeit. Verzweiflung. Verständnislosigkeit von Dir.

 

Ich versuche zu schreien - du hörst nicht zu.

Ich versuche zu laufen - Füße zu schwer.

Ich versuche zu reden - keine passenden Worte.

Gefangen in einer Hülle aus Leere und emotionalem Chaos.

Machtlosigkeit. Dir ausgeliefert sein.

 

Gefühlsachterbahnen aus Angst und Wut.

Ich versuche zu fliehen - Kein Ausweg.

Der einzige Ausweg bist du.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo vani,

willkommen auch von mir in der PoetenWG!

Dein Erstling liest sich sehr dramatisch, ich vermute mal, das LI ist in einer schwierigen Beziehung gefangen.

Formal ist mir das 3 malige "kalt" am Anfang aufgefallen, das nicht wie das 4 malige "Ich versuche zu" als verstärkendes Stilmittel dient.

Schau Dich hier um und Du wirst sicher viele Anregungen für dein Schreiben finden.

LG

Perry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo vani,

 

dein Gedicht 'Hilflos' wirkt sehr authentisch, und es berührt mich.

 

Die Gefühlsachterbahn von Erleichterung, Hilflosigkeit, wie gelähmt sein, Ausweglosigkeit - spiegelt die Realität einer zerbrechenden / zerbrochenen Beziehung wieder ( die brutal sein kann).

Ich vermute und hoffe, die Gefühle der Hilflosigkeit sind noch sehr frisch, und das LI hat sie unverfälscht und ungefiltert aufgeschrieben ... Dauerhaft sollte der einzige Ausweg des LI jedenfalls nicht das LD sein, damit würde sich das LI selbst fangen und zerstören.

 

Der Schlussgedanke 'Der einzige Ausweg bist du' ist dramaturgisch sehr überzeugend. So ganz im Vertrauen jedoch, sei dem LI gesagt: Stimmt nicht. Das LD ist nicht der Ausweg. - Es ist die Sackgasse.

 

Willkommen in der Poeten-WG. Schau dich hier um und fühle dich wohl.

 

LG

Berthold

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.