Zum Inhalt springen

Und wie die Rose sich bemüht!


Walther

Empfohlene Beiträge

Und wie die Rose sich bemüht!

 

Und wie die Rose sich bemüht! Sie blüht

Nicht, weil der kalte Wind sie küsst und liebt,

Und weil der Schnee als Griesel um sie stiebt,

Sie leidet. Leidet, weil sie sich bemüht,

 

Weil der Poet es will, den Anlass gibt,

Da er in ihr die Liebe fühlt und sieht,

Die jetzt aus dieser Herzenswärme flieht,

Weil nichts mehr da ist, das sie liebt.

 

Da steht sie, kämpft und knospt und schiebt,

Was in ihr ist an letzter Hoffnungskraft.

Sie betet, dass der Dichter ihr vergibt,

 

Dass sie nicht dieses große Wunder schafft:

Weil sie es ist, die die Poeten liebt,

Dass sie an sie verschenkt des Lebens Saft.

  • Gefällt mir 2
  • in Love 2
  • Schön 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Walther!

Die Rose kann sich getrost zurücklehnen, denn ihre Kraft ist in ihr selbst beheimatet und ihr Beispiel für den Zusammenhalt, die Liebe. Diese überträgt sich auf den Überbringer und den Beschenkten. So wie sich jedes Rosenblatt über das andere fügt, so soll das Hineinfühlen in den anderen Anreiz und Vertrauen sein. 

Wunderschöne Zeilen, die sich ebenso ebenmäßig ineinanderfügen und mit dem Lesen sich zu einer Blüte öffnen. 

Danke dafür.

Sonja


Überarbeitet: von Sonja Pistracher
  • Gefällt mir 1
  • Schön 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Sonja Pistracher:

Hallo @Walther!

Die Rose kann sich getrost zurücklehnen, denn ihre Kraft ist in ihr selbst beheimatet und ihr Beispiel für den Zusammenhalt, die Liebe. Diese überträgt sich auf den Überbringer und den Beschenkten. So wie sich jedes Rosenblatt über das andere fügt, so soll das Hineinfühlen in den anderen Anreiz und Vertrauen sein. 

Wunderschöne Zeilen, die sich ebenso ebenmäßig ineinanderfügen und mit dem Lesen sich zu einer Blüte öffnen. 

Danke dafür.

Sonja

Hallo @Sonja Pistracher, danke fürs lesen und über die rose philosophieren. bleib(t) gesund! lg W.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.