Zum Inhalt springen

Nächtlicher Nebel (kurz)


SecondChance98

Empfohlene Beiträge

Dieser Frage lieber @SecondChance98 kann nur die Antwort "LEBEN" folgen. Denn dieses sollten wir als ein Geschenk sehen und Geschenke gibt man nicht einfach zurück. Etwas daraus zu machen, ist die Aufgabe, die wir wohl wahrnehmen sollten. Auch mein Leben war bis zu meinem 30. Lebensjahr eine wahre Herausforderung, aber heute kann ich sagen, dass es gut war, dass ich nie aufgegeben habe. Es kommt irgendwann die Belohnung für Hartnäckigkeit und das Ziel, den Nebel zu vertreiben. Es kann bei keinem einzigen Menschen umsonst gewesen sein, dass er auf diese Welt gekommen ist, denn wir sind ein Puzzleteil, so wie jeder andere Mensch, jedes andere Lebewesen. Unser Verhalten verändert die Welt, auch wenn wir das nicht im Kleinen erkennen können. Daher eindeutig "LEBEN".

Das wünsche ich dem LI aus ganzem Herzen, dass diese Einsicht den Tag erhellt.

LG Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Second Chance 98

 

Dein Gedicht rührt mich.

Und es erinnert mich an eine Szene vor kurzem:

Ich saß am Fenster und überlegte einen Plan ... -- womit sollte ich anfangen, mein Leben in diesen Beginnmomenten des neuen Jahres?

Sollte ich erst X tun und dann darauf folgend die kleinen Unterpunkte von X.

 

Oder doch erst mit Y anfangen um später zu X zurückzukehren?

 

Wäre es nicht besser mit U anzufangen?

 

wobei die Buchstaben jeweils für eine Wahlmöglichkeit stehen.

 

Als ich so dasass und in mir gefangen war .... drängte sich plötzlich ein Bild in den Vordergrund , ein Bild von mir als kleines Kind .... und wie ich damals schon überlegte und überlegte .... . Meine Eltern hatten mich in die Lähmung getrieben - ohne bösen Willen, im Gegenteil. Sie wollten aus mir einen guten und leistungsfähigen Erwachsenen machen.

 

Dieses Bild hat mich zu Tränen gerührt.

 

Einfach Tun ... ist mein Gegenmittel, wenn ich mal wieder viel zu sehr in die Lähmung abrutsche -- Tanzen hilft sehr.

 

Soviel dem LI aus Deinem Gedicht

 

Ich hoffe, ich bin Dir nicht zu nahe getreten.

 

Ichdichteab&zu

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.