Zum Inhalt springen

Flucht


Gast (mila)

Empfohlene Beiträge

Nun sitze ich an dem einsamen Strand

und blicke auf das schwarze Meer.

Ich spüre den noch warmen Sand

nach all den Jahren fühl ich mich leer.

 

Ich gehe ins Wasser und schwimme los

und spüre wie sanft der Regen fällt.

Der Drang dem Hier zu entfliehen ist groß

und somit tauche ich in eine andere Welt.

 

Immer tiefer sinke ich in die Dunkelheit

weit über mir sehe ich das letzte Licht.

Ich lasse es hinter mir das ganze Leid

zurück ins Leben das will ich nicht.

 

01462-1.jpg/img

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

Beliebte Tage

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.