Zum Inhalt springen

Die Beschwerde des Verschiedenen


Gast (Joensen)

Empfohlene Beiträge

Die Beschwerde des Verschiedenen

 

Es ist manchmal so wie im Traum,

ein endlos langer, schwarzer Raum.

Dann wach´ ich auf, und ich bemerke,

ich liege ja unter der Erde!

Die Würmer haben mich zerfressen,

die Liebsten mich schon längst vergessen.

So hab´ ich´s mir nicht vorgesellt,

hoffte auf die Himmelswelt.

Von mir aus mit zum Sensenmann,

den wohl niemand leiden kann.

Nun lieg ich hier, tief eingeraben,

und fange mich schon an zu fragen:

Welchen Sinn hat nun das Sterben,

wenn der Körper spät in Scherben,

am Anfang voller Lebensblüte,

und der einen Liebesgüte,

die Aufgaben so hat erledigt,

wie der Pfaffe es gepredigt?

 

So teil ich mir an kalten Tagen,

meinen Lebensraum mit Maden.

Muss die Zeit mich denn so quälen?

Soll mir lieber mehr erzählen,

was dort oben so geschieht,

und was von meinen Ahnen blieb.

Was ist aus meiner Stadt geworden?

Toben dort die Kinderhorden?

Oder zog langsam die Stille ein?

Wird dann nicht wie früher sein.

Kostbar ist das Existieren,

wenn auch nur auf allen Vieren!

Der Tod, er ist auch nur zu echt;

man liegt im Sand so furchtbar schlecht.

 

Joensen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.