Zum Inhalt springen

Noch mehr Pilze


Edo

Empfohlene Beiträge

Am Hexentanzplatz

 

In einer Mußestunde bin ich im Internet unterwegs, und zwar in Sachen Pilze. Wollte nur mal so nachschauen, was es außer Steinpilz und Pfifferling, Hallimasch und Stockschwämmchen, Parasol und Tintling und natürlich Fliegenpilz noch so alles gibt. Ich staune über die Menge der Namen und höre sie in einer ganz bestimmten Weise deutlich agressiv artikuliert. Vor meinem inneren Auge tauchen zwei Pilzsammler-Ehepaare auf, und schon geht die Beschimpfung los.

 

Herr S. zu Herrn und Frau M.: Ach nee, so trifft man sich wieder.

(deckt abgerissene Pilze schnell mit seinem braunen Hut zu, aber M. hebt ihn an.)
 

Herr M.: Wo haben wir denn das Messer gelassen? Das Abdrehen tut dem Fortbestand aber gar nicht gut.

 

Herr S. (lugt in die prall gefüllte Tüte von M.): Sie können wohl nichts als Kahler Krempling.

 

Herr M. (gereizt über den Kahlen Krempling, wühlt in seiner Beute): Hier, bitte schön. Echter Reizker, Beringter Zirbenröhrlling, Steinpilz, Pfifferling, Speisemorchel. Und Kuhmaul.

 

Herr S. (murmelnd, nicht frei von aufkeimendem Neid): Selber Kuhmaul!

 

Herr M. (nimmt einige abgerupfte Büschel Stockschwämmchen aus S.‘ Korb und wirft sie ins Unterholz): Vollgestopfter Nestling!

 

Frau M. zu Herrn S.: Ein Braunhütiger Knorpelsporling, das sind Sie!

 

Herr S.: Unverschämte Borstentramete, Sie!

 

Frau S.: Oh Sie Gemeiner Mistborstling!

 

Herr M.: Krause Glucke!

 

Frau S. sprachlos.

 

Herr S. zu seiner Frau: Schau mal, dieser Anlaufende Egerschirmling, wie der sich aufregt.

 

Herr M. zu seiner Frau: Jetzt sieh dir die beiden nur an: Beifußzärtling und Honigschleimfuß.

 

Förster kommt pfeifend von links, Ehepaare eilig ab in verschiedene Richtungen.


 


 

  • Lustig 3
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo maerC,

Dein Vergleich mit dem großen Loriot ehrt mich. Schon als Kind nahm mein Vater (Pilzkenner) mich mit zum Sammeln. Da kann es wirklich todernst im Konkurrenzkampf werden. Und den kann und konnte ich nicht ganz ernst nehmen. Aber kürzlich im Urlaub in Mecklenburg habe ich mich selbst dabei ertappt, wie ich einen ganz bestimmten neu - gierigen Blick in die Körbe der Pilzsammler warf. Es kribbelte ein wenig, doch dann wurde mir klar, dass es keinen Zweck hatte, hier noch zu suchen. Leider lagen immer wieder abgerissene und für unbrauchbar befundene Stockschwämmchen oder Hallimasch auf der Erde.

Viele Grüße, Edo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Edo,

ja das kommt gut daher, die Pilzköpfe.

Hab neulich gelesen, dass es für den Pilz, also das Myzel keinen Unterschied macht, ob man sie rausdreht oder abschneidet, ich hab auch noch eingetrichtlingt bekommen sie zu schneiden.

Dass es aber immer noch Waldvandalen gibt, die sie einfach ausreißen! Ignoranz stirbt nicht aus.

 

Gern und mit Amusement gelesen

Sali

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.