Zum Inhalt springen

Waidherz


Empfohlene Beiträge

Waidherz

 

 

Du einst Essenz des Blutes und der faulen Säfte,

oh Waidherz, Richter über Wachstum und Verderb.

Die Lebensketten lösen oder nicht, ist dein Erwerb,

denn dein Karfunkel birgt den Ursprung aller Kräfte.

 

Dein Wirken wandelt Zweige in robuste Äste

und macht die überreifen Früchte süßlich herb.

Manch einer sagt dein Handeln sei so grausam derb,

weil sich dein Todesspruch stets an den Falschen hefte.

 

Doch schwebst du nur im Kreis, den die Natur bestimmt,

denn Alles, was gedeiht, muss irgendwann vergehen.

Und auch, wenn mancher sich ob des Verfalls ergrimmt,

 

so dankt man dir doch tausend Leben, die entstehen

und schwelgt in der Natur die immer darauf sinnt,

in ihrer Schönheit dir nicht zu sehr nachzustehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

weißt Du was mir immer wieder positiv auffällt

(und das habe ich schon an einer anderen stelle gesagt)

 

dieses unglaubliche Schwere und Pathos, der Einen ergreift

ohne überzeugen zu wollen. Einfach sich hinwendet, Einen

anspricht, sodass Nächte aus dem Kopf wachsen!

 

und die Dichte, das ist groß!

 

 

(was mich interessieren würde, wie schreibst Du

über einen Einkauf im Supermarkt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Dem was Timo gesagt hat kann ich nur zustimmen. Besonders dieses Wort Waidherz gefällt mir sehr und ist nur zu passend. Dein Werk spricht auch mich persönlich sehr an, da es meiner Philosophie sehr nahe kommt.

Du einst Essenz des Blutes und der faulen Säfte,

oh Waidherz, Richter über Wachstum und Verderb.

...

Doch schwebst du nur im Kreis, den die Natur bestimmt,

denn Alles, was gedeiht, muss irgendwann vergehen.

Ja, es ist emotional und voller Pathos, aber wer mit offenen Augen durch die Natur geht wäre ignorant und stumpfsinnig würde er solche Dinge nicht empfinden.

Der einzige Punkt, den ich nicht ganz verstehe ist, warum du geschrieben hast

...schwelgt in der Natur die immer darauf sinnt,

in ihrer Schönheit dir nicht zu sehr nachzustehen.

Mir erschließt sich nicht wie das Waidherz das Schönheitsideal der Natur sein kann. Das ist jedoch was persönliches.

 

Hochachtungsvoll,

 

Skald Njöllblys

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.