Zum Inhalt springen

mein körper und ich


Perry

Empfohlene Beiträge

mein körper und ich

anfangs war ich nur lächelnder und manchmal schreiender
begleiter seiner bedürfnisse strahlte wenn ich mamas brüste
sah weinte wenn ich nicht bekam was ich unbedingt wollte

später nutze ich seine blauen augen um zu flirten machte
auf easy rider den mädchen zu gefallen erzählte ihnen
in mondhellen nächten von naher lust und fernen welten

jetzt versuche ich so gut es geht seine altersschmerzen
zu lindern in dem ich ihm ein erfülltes leben einrede mich
insgeheim aber bereits auf eine baldige wiedergeburt freue
 

  • Gefällt mir 3
  • Schön 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carlos,
ja so ist des Lebens Lauf, vielleicht ist es ja auch ein Kreislauf zumindest was den "Geist" angeht.
Danke fürs Feedback und LG
Perry

Hallo Egon,
"Altersweisheit" ist die süßeste Traube am Rebstock des Lebens.
Danke fürs Reflektieren und LG
Perry
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Perry

Etappen des Lebens einmal aufgelistet, Zwiegespräch also mit deinem Körper. Ja, auch auf seine kleinen Zeichen sollte man achten. Eine Weisheit, die evtl. erst in einem reiferen Körper und Geist zutage kommt. 

LG Pegasus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es dreht sich halt alles herum wie im Kreis.

Als Säugling gewindelt - Gewindelt als Greis.

Die Zähne, sie kamen mit Schmerzen das Stück.

Nun gehen sie wieder mit Schmerzen zurück.

Selbst unsere Augen mußten lernen zu sehn.

Heut braucht man die Brille, sonst Bilder verwehn.

Und wie wir mit Mühe gelernt einst das Laufen.

Nicht anders ist's heute. Nur tiefer das Schnaufen!

 

Im Kreißsaal geboren – Verwandtschaft versammelt

Am Grab ist’s genauso – bis man ist vergammelt.

 

LG, Heiko

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uschi,
natürlich spielt hier auch ein wenig Galgenhumor bzw. Selbstironie mit. 😉
Danke fürs Hineinfühlen und LG
Perry

Hallo Heiko,
danke auch für deine lyrische Reflexion, auch wenn ich sie etwas zu trist halte, denn mit einem Funken Hoffnung lebt es sich besser.

LG
Perry

  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.