Zum Inhalt springen

Täuschung


Desîhras

Empfohlene Beiträge

Es ist ein typisches ANfaenger gedicht...

haben wir alle schon 100 mal geschierben...

ich nehme mal an, du schreibst seit gut 3 Monaten... richtig?

 

Naja egal..

 

also was dir faehlt sind ausergewoenliche Saetze, bei dehnen man sich verliert... Die sich von der Masse abheben.. Deine Metaphern sind alle schon sehr bekannt und das ist etwas eintoenig... (Bitte ich will wirklich nicht ueberheblich klingen, ich war frueher schlimmer... viel schlimmer :mrgreen: )

 

Was du versuchen solltest ist kleine Gedichte zu schreiben, 1-3 Strophen.. aber in dehnen sich richtig gute sachen sind...

 

Es ist sehr schwaer gute Bilder und interessante Satzkonstruktionen fuer einen bestimmten Thema zu finden (zummindest war es fuer mich so, als ich anfing), daher solltet du einfach "verrueckte" sachen schreiben, die befremdend wirken..

 

Als (schlechte) Beispiele : suess duftender Glass, Scherben des eisernen Rauches, Horizontales flakern des Lichtes.

 

Einfach Worte die keinen zusammenhang zu haben scheinen...

 

dann versucht man sich was durunter forzustellen und baut darauf auf...

Wenn du es erst einmal so gut hinkriegst und uebst, dann passiert es umgekehr sehr einfach...

 

Was du ausserdem tun solltest ist lesen.

Und sich dann immer die Saetze besonders gut ansehen, die dir am besten gefahlen.

Von dehnen kann man dann ne menge Lernen..

nur als Beispiel hab ich von rilke das wort "tief" gelernt. fuer tiefsinnig.

 

Das kann man dann selber sehr gut verwenden.. als beispiel "tiefer stein" , "tiefes Wort", "tiefer Mensch", Blick etc etc etc.

 

Was du ausserdem nicht tun solltest ist etwas zu speziefisch schreiben...

Denn dann ist es nur fuer dich interessant.. Ich als Leser fuehle mich ausgeschlossen und kann mich nicht darin verlieren...

Das wichtigste sollte jeder merken, aber kleinigkeiten sollten offen sein..

Du sollst nur die richtung Zeigen nicht den Pfad selber gehen, sonst hab ihc ja nix

 

Ach ja, ein Liebesgedicht schreibt man am besten ohne das Wort liebe zu erwaehnen( soll metaphorisch sein).

 

Sonst benuzt aufregendere Worte...

statt

 

Dein Anblick lässt mich kalt erstarren,

so wunderschön und doch so kühl,

 

schreib sowas wie

 

Dein Blick wie Elfenbein, im zarten flakern des Mondscheines (lichtes)

 

meins ist auch nicht super aber was ich meine laesst sich zeigen...

 

Stadt Anblich nur noch Blick (stadt tiefsinnig nur noch tief)

du benutzt dann kalt, und kuehl was das selbe ist und ausserdem wunderschoen...

Wunderschoen ist subjektiv und ausserdem sagst du mir wie es ist, mir ist es aber lieber wenn du es mir zeigst...

Ich habe "zartes flakern des Mondscheins" geschrieben..

Zart und flackern da es sich ja um etwas schoenes und nicht bedrohliches geht (mond kann auch fuer ein boeses Ohmen stehen), und elfenbein und mond da es kalt und schoen ist.

 

 

Dann deine letzte Strophe...

 

Doch jetzt weiß ich wie du wirklich bist,

denn an Charakter fehlt es dir sehr,

du bist das, was ein Mistkerl ist,

denn Frauen nimmst du dir überall her.

 

Die kann man nicht mehr wirklich retten..

Kennst du ein richtiges Gedicht, wo man Mistkerl schreibt (ausser dem ganzen experimentellzeug, was deine ja nicht ist)?

 

 

 

Also in Kurzform...

 

Keine Kraftausdruecke

Keine Umgangssprache,.

Wenn du willst dass der leser etwas als stark, schoen, gut, schlecht sieht, (etwas empfindet) dann sollst du es einem mit Metaphern zeigen, nicht einfach sagen.. (was klingt bedrolicher(ich weis keines ist es aber mehr ) "es war so geferlich und bedrohlich" oder "ein leses, schmerzgetraenktes schreien was zu hoeren, als ob ein altes Siegel zur Hoelle geoeffnet wurde. ")

Benutze Metaphern

Benutze Symbolische umschreibungen

Benutze Vergleiche

Benutze so viele und so befremdende Saetze wie du nur kannst (aber ACHTUNG, keine worte erfinden und so dass man es noch immer erahnen kann was gemeint sein soll)

Wiederhohle dich nicht, ausser unbedingt wichtig.(kalt kuehl)

Denke immer daran, du scheibst nicht fuer dich sondern fuer den leser, erst wenn du richtig gubt bist, kannst du fuer dich schreiben :wink:

 

Lg dann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.