Zum Inhalt springen

Mobbing


hirsch

Empfohlene Beiträge

wo ist die Moral

was für ein Skandal

sie ist dir entlaufen

einfach weggelaufen

 

das soll Vorbild sein

alle sagen ja, ich nein

tragisch das sie es nicht seh´n

geschweige denn versteh´n

 

einfach mitmachen

und drüber lachen

dies kann ich leider nicht

schaut mal aus seiner Sicht

 

schrecklich was ihr macht

schon mal nachgedacht

gerade weil ihr es seid

vollendet es mein leid

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo hirsch

 

zunächst sei erwähnt, dass ich das Thema, welches dein Text "verarbeitet", wichtig finde. Und offenbar vertrittst Du eine vernünftige und vorbildliche Einstellung dazu. Gerade die letzte Strophe rundet die Sache inhaltlich ab, da sie neben der theoretischen Ebene (die sich meines Erachtens in den ersten Strophen zeigt) auch eine emotionale, persönliche Ebene aufspannt... sehr gut.

 

Zum Text: Ich denke, man kann es durchaus als stilistisches Mittel verstehen, komplett auf Satzzeichen zu verzichten. Bei deinem Gedicht vermute ich aber, dass Frage- und ggf. Ausrufezeichen (inkl. Interpunktion) die Wirkung noch verstärken könnten bzw. dem Leser helfen, schneller und einfacher zu verstehen (bspw. letzte Strophe, zweiter Vers: Da gehört für mich zwingend ein Fragezeichen hin, sofern Du den Tätern eine Frage stellen willst. Andernfalls könnte man auch den Eindruck bekommen, dass der Erzähler "schon mal nachgedacht" hätte...).

 

Das würde ich aber als Feintuning ansehen - das Gedicht an sich ist gut geschrieben, gut strukturiert und flüssig lesbar (wenige Ausnahmen ausgenommen, z.B. zweite Strophe, erster mit zweitem Vers). Und wie gesagt: rund.

 

Eine gute Arbeit...

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.