Zum Inhalt springen

Winter


Gast (Nikolaus.Albrecht)

Empfohlene Beiträge

Gast (Nikolaus.Albrecht)

Winter...

 

Die Tage kurz, die Nächte lang,

voller Zweifel - und ohne Mut und Tatendrang.

Der Winter, heimlich - kalt und hart,

säht eisern seine triste Saat.

 

Der Tag ist Nacht, die Nacht ist Tag,

auch wenn man es nicht sehen mag.

So wiegt er uns in Sicherheit,

macht sich in jedem Geiste breit.

 

Er nimmt sich was er haben will,

schleicht herum und sieht uns zu,

und doch wenn´s ist im Geiste still,

so sieht man Ihn - lässt uns in Ruh.

 

Und doch - beim ersten Sonnenstrahl,

schmilzt er dahin in Pein und Qual.

Doch er weiß, wie jeder auch,

er kehrt zurück, umspielt den Geist,

er stiehlt die Zeit, versucht sein Glück.

 

So dreht sich alles und doch nichts,

um den Schatten und das Licht.

 

Info: Mein erster Versuch, um Meinungen aller Art wird gern gebeten. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

Beliebte Tage

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.