Zum Inhalt springen

Trugschluss


Gast (Madame Mona)

Empfohlene Beiträge

Gast (Madame Mona)

Trugschluss

 

Ich schmiere mit leblosen Händen,

seelenlose Zeilen an die Innenwände meines Körpers,

man könnte meinen die Schriften sprechen Bände,

doch es sind lediglich Gedanken die niemand sonst gehört hat.

 

Der Mensch spricht von Liebe bis in die Unendlichkeit,

man sagt sie ist unendlich weit,

doch was wenn des Menschens Trugschluss wird zerfetzt,

der Blick gewendet wird und die Augen nicht mehr benetzt,

 

Wenn er erkennt das die Liebe in dem Maße in der er von ihr spricht,

nur zu einem Bruchteil existiert,

wenn sein Bild von der Liebe bricht,

er sich in den Gedanken ohne unendliche Liebe verliert.

 

Schmiert er dann auch nur noch mit leblosen Händen,

seelenlose Zeilen an die Innenwände seines Körpers,

bei denen man meint sie sprechen Bände,

doch es lediglich Gedanken sind die einfach niemand gehört hat?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

Beliebte Tage

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.