Jump to content

Gänseblümchen

Autorin
  • Gesamte Inhalte

    95
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Gänseblümchen

  • Rang
    Sternensammler

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Alles was bleibt Und am Ende jeder Liebe hofft man, dass mehr übrig bliebe. Mehr von dem WIR, das einst war und doch bleibt von allen nicht viel da. Was ist, wenn das alles ist was bleibt? Aus Liebe wird Einsamkeit, aus Vertrauen Hass und Streit. Da wo einst Licht ist nur Dunkelheit, Gedanken voller Schatten und Gefühle gefüllt von Traurigkeit. Was ist, wenn das alles ist was bleibt? Aus Zuversicht wird Angst und Unsicherheit, da wo einst Wahrheit nur noch Unehrlichkeit. Aus liebevollen Worten werden Lügen die verl
  2. Gänseblümchen

    Freund auf vier Pfoten

    Freund auf vier Pfoten Geht’s mir nicht gut, kommst du gleich angeschnurrt. Tröstest mich auf deine Art, streichelst dein Fell an mir zart. Legst dich in meinen Arm, dann kuscheln wir uns zusammen warm. Du spürst wenn ich aus Traurigkeit nicht mehr kann, kommst und schmust dich dann an mich an. Wenn ich mich alleine fühl, bist du immer bei mir ...bist du immer hier. Du bist mein bester Freund Auf vier Pfoten. Für immer verbunden Durch einen unsichtbaren Knoten. Liebe ohne was zu verlangen und ohne Schme
  3. Gänseblümchen

    Ein Blick

    Ein Blick Ich seh die Traurigkeit in deinem Blick, denkst oft an vergangenes zurück, erinnerst dich an jeden Augenblick in dem dein Herz brach Stück für Stück. Hoffst auf das Wiedersehen von Menschen, die du vermisst, während jeder von Ihnen dich bereits vergisst. Hast gehofft, dass eins und eins zwei ist und du nicht mit allem alleine bist. Sie waren für dich mehr als alles Geld der Welt wert. Und jeder von Ihnen hat dir nun den Rücken zugekehrt… Und dann seh ich die Traurigkeit in deinem Blick,
  4. Gänseblümchen

    Für dich

    Für dich Ist deine Hoffnung noch so klein Und fühlst du dich allein, dann erinnere dich an das, was ich dir jetzt sage: Ich werde immer bei dir sein,stelle deine Worte und dich nie in Frage. Du bist traurig und einsam? Wir kriegen alles wieder hin gemeinsam! Bei jedem Problem werde ich mit dir auf Lösungssuche gehn. Und erlöscht einmal dein strahlendes Licht, zünd ich es wieder an, lass dich nicht im Stich. Denn Egal was kommt, ich steh zu dir Egal wohin, ich geh mit dir. Herz und Vertrauen geb ic
  5. Gänseblümchen

    Gestern, Heute, Morgen

    Gestern, Heute, Morgen Gestern war ich die Person, die ich werden wollte. Heute bin ich, was ich nicht sein sollte. Morgen lauf ich meinen Leben nach, welches bergab rollte.
  6. Was du (nicht) getan hast weißt du, „eigentlich ist alles ok, eigentlich tut es gar nicht so weh, eigentlich fühle ich mich nicht allein, eigentlich heißt nein.“ Denn manchmal ist nicht alles gut, bin verloren und verwirrt, hab mich nicht nur in Angelegenheiten, sondern auch in dir geirrt. Giovanna Sciuto hat mal gesagt: Ein Gramm Verhalten wiegt genauso viel wie ein Kilo Worte. Ohne dich jetzt zu verletzen wollen: Du bist eher einer der anderen Sorte. Du hast mir zwar nichts unterstellt, aber li
  7. Gänseblümchen

    Wenn die Welt blind wäre

    Wenn die Welt blind wäre wenn die ganze Welt blind wäre, wie viele Menschen würdest du beeindrucken? Wen berührst du? Wessen Herz bringst du zum Zucken? Wenn die ganze Welt herzlos wäre, wie viele Menschen würdest du berühren? Wie viele könnten deine Gefühle spüren? Wessen Herz bringst du zum Fühlen? Wenn die ganze Welt taub wäre, wie viele Menschen würden dich verstehen? Wer würde ohne zu zögern dir beistehen? Wer würde, ohne zu hören wohin, mit dir gehen? Wenn die ganze Welt sprachlos wäre, wie vie
  8. Ein Du&Ich Gedicht Es war einmal ein DU und ein ICH, das ICH das mochte DICH. Es mochte dich viel zu sehr Und vielleicht viel viel mehr als es dachte, während es mir DIR gerne Zeit verbrachte. Das ICH vertraute DIR, das DU schenkte ebenfalls sein Vertrauen MIR. Was konnte ICH DIR mehr geben, als alles was ICH hab? Meine Liebe, mein Vertrauen, mein Leben, das ist alles was ICH DIR gab. Doch als alles sich zuzog War das alles DIR nicht genug. Alles drum herum änderte MICH, aber nichts i
  9. Du sagtest… Du sagtest: „ Ich stehe hinter dir“ und du sagtest, du glaubst mir. Glaubst alles was geschehen war und das alles, was ich sag, ist wahr. Du sagtest, du bist für mich da. Du sagtest: „ mit uns, das hat gut funktioniert“, aber du hast so vieles nicht wirklich kapiert. Und du sagtest: „mein Weihnachtsswunsch: bitte bleib hier“ Doch ich ging, Du sagtest nicht mal „auf wiedersehen“ zu mir. Du sagtest: „alles wird gut“ und das machte mit Mut. Und dann glaubst du mir doch nicht, denkst ich belüge dich
  10. Dein Versprechen Du hast mir versprochen, du stehst zu mir und wenn ich dich brauche bist du hier. ….du hast es versprochen und dann hast du dein Wort gebrochen. Versprachst, du bleibst bei mir, auch in dunklen Zeiten. Vertrauen könnte ich dir! Und du würdest mich immer begleiten. …und auch das hast mir versprochen und dann hast du dein Versprechen gebrochen. Du versprachst mir, niemals zu gehen und gemeinsam mit mir die Welt zu sehen. Versprachst mir mit einem Wort, du mac
  11. Gänseblümchen

    Herz & Verstand

    Herz & Verstand Abend für Abend komm ich heim und dann sitz ich hier allein. Würde gerne bei dir sein, aber du willst mich nicht sehen, willst jetzt auf Abstand gehen. Meine Gedanken drehen sich im Kreise. Es ist meine Art und Weise, auf dieser Gedankenreise zu hören, was mein Herz mir flüstert leise. Wünschte du könntest bei mir sein, wenn du mich nur haben wolltest… ich wäre direkt dein. Brauche jemanden, der mich in den Arm nimmt Bei dem für eine kurzen Moment die harte Realität verschwimmt.
  12. Danke 🌼 Direkt mal verbesser😁
  13. Gänseblümchen-Liebe An einem schönen Sommertag, als ich neben dir in einer Blumenwiese lag, merke ich, dass ich dich mehr als nur mag. Ich glaub ich liebe dich, frag mich wie ist dazu wohl deine Sicht… Frag das Gänseblümchen: …er liebt mich …er liebt mich nicht … … … …er liebt mich nicht Und dann sind nur noch zwei Blütenblätter dran Ich schau das Gänseblümchen traurig an und du sagst dann: „Das Blümchen hat Recht! Ich hab dich doppelt so lieb Und diese Liebe zu dir
  14. Vom Kummer, Herzschmerz und vermissen Da ist ein Kummer, der noch immer sticht. Ein Herz, das weiter bricht. Ein Verstand, der nicht vergisst. Eine Seele, die dich so vermisst. Schultern die schmerzen von der Last tief im Herzen. Füße die immer weiter gehen, damit die Augen dich irgendwann vielleicht Wiedersehen. Der ganze Körper, der dich nicht mehr spürt. Meine Hand, die deine nicht mehr berührt. Riechen und fühlen kann ich dich nicht mehr Mein ICH es fühlt sich so einsam, es fühlt sich so leer. Und da ist immer noch der Kummer,
  15. Gänseblümchen

    Menschen

    Menschen Es gibt so viele Menschen auf der Welt: Während bei einigen das Leben gerade auseinander fällt, suchen andere noch vergebens nach einem Held. Da sind die, die sich fragen warum nichts zusammenhält. Und die, die sich fragen warum alles zerfällt. Es sind die fröhlichsten Menschen, die oft traurig sind, die man aber nicht so wahrnimmt. Sie tun nach außen hin lachen, um nicht zu zeigen,was sie gerade schlimmes durchmachen. Es sind die nettesten Menschen, die oft einsam sind. Oft ist keiner da, der sie mal in den Arm nimmt. Sie fühlen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.