Zum Inhalt springen

Leerenvoll


Empfohlene Beiträge

Wenn die Stille flüstert sanfte Seide, 
in das tiefe Tal der Nacht. 
Tauch ich ab in Traumgeschmeide
und werde auf den Grund gebracht. 

Abgelegte Alltagsschwere,
entkleidet bis zur Sehnsucht nackt. 
Erfüllt von wundersamer Leere, 
gelassen, frei und doch gepackt. 

Der Weltensprung ist viel zu leicht, 
entscheidungsschweres hin und her.
Weil auf beiden Seiten Sehnsucht gleicht 
der Unerreichbarkeit zu sehr. 

So frage ich mich antwortlos, 
wohin soll ich mich noch träumen?
Fand bisher Luftschlösser bloß, 
prall gefüllt mit leeren Räumen.

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
  • wow... 1
  • Schön 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.