Zum Inhalt springen
  • Heutige Geburtstage

    1. Helena
      Helena
      (59 Jahre alt)
    2. koruba
      koruba
      (34 Jahre alt)
  • die aktivsten Themen der letzten 3 Tage

  • die letzten 10 Kommentare

    • Danke Perry, alter fast mitleidender Genosse. (ne, äh, du weißt schon. Plötzlich war beim Schreiben der Begriff weg!)   Also, nicht meine EC-Karte war weg. Wir sind je gar nicht erst zur eigentlichen Kasse vorgedrungen, weil der Herr vor uns schon nicht mehr bezahlen konnte. Nein, dieses runde Teil, welches man in den Einkaufswagen steckt, sozusagen Pfand. Kennst du das nicht?   LG, Heiko
    • Danke Herbert und Lorenz, ich habe noch ein wenig nachgebessert.  Der Wald ist ja gerade großes Thema hier im Forum.    Lieben Gruß in den Tag von Juls
    • Hi Juls, gut beschreibst du das Erblassen vor Angst:  die Röte weicht aus warmer Wange die Knie, sie werden steif und starr   Auch sonst laesst du den Leser gut 'mitleiden".   3*gar muss nicht sein, das zweite liesse sich mit 'echt' ersetzen (hier: gar finster sind auch ihre Launen).   Metrum (das laesst sich schon hinwursteln 🙂)  -und nehm den Tod willens in Kauf -was eben einschüchternd anmutet -dem Tode von der Schipp(e) gesprungen   Letzter Vers vllt. besser: Ich denk nicht mehr, ich steh im Wald   LG Lorenz
    • Hi @Darkjuls, danke. ‚Gottes Gesicht‘ muss nicht woertlich, kann aber, verstanden werden, sondern als die Schoenheiten und Wunder der Natur, z.B. des Waldes Schattenspiel, die wir mit den Sinnen aufnehmen und die wache Willige (Gottes Versprechen verpflichtet, doch als Glaeubiger lieferst du gerne, was erwartet wird, um es zu erfahren) als Seine Guete an- und erkennen, als eine Seiner grandiosen Schoepfungen. Dagegen Unglaeubigen bleibt Gottes Weg verschlossen, unergruendlich, nicht erkennbar; es gibt keinen 'Gott den Schoepfer'. Die Antwort zu deiner Frage findet sich auch, wenn man beachtet, dass sich 'Sein' V1 auf den Wald und/ODER auf Gott bezieht.   Etwas anderes: S/W/G und Wald/geWALTig   LG Lorenz   — ◡ ◡, — ◡ ◡, — || ◡, — ◡, — ◡ ◡, — ◡ — ◡, — ◡ ◡, — || — ◡ ◡, — ◡ ◡, —   Hi, unten ein Link zu einem der Faeden von Ferdi, dessen Beitraege wir alle schaetzen sollten. Ferdi, danke. LG Lorenz           LG Lorenz
    • Liebe Juls    In der Dunkelheit ergibt sich mitunter ein Zerrbild der Wirklichkeit und bei Tageslicht kommt die Erleichterung.    In der Dunkelheit sieht man nie so weit  Wie bei Tageslicht wo man weiter sieht   Sehr gekonnt geschrieben, gern gelesen.    LG HERBERT 
    • Wer schauen will, der schaut und vertraut darauf, was er zu sehen glaubt. Wenn sich Gottes Gesicht äußert, warum dann die Überschrift "unergründlich"? Verstehe schon, Lorenz, der eine ergründet, der andere nicht.   LG Juls
    • Richtig Herbert, wahre Liebe will nur geben. Sie ist bedingungslos. Ich kann Deine Gedanken nur bestätigen.   Liebe Grüße Juls 
    • Gefühle in Aufruhr, klasse beschrieben   LG Juls
    • Ringsum gar düstere Gestalten ich würde sie für Wipfel halten kämen sie nicht Geistern gleich mit Beinen bis ins Himmelreich Scherenhänden an den Armen ach, bitte habt mit mir Erbarmen echt finster sind auch ihre Launen bei jedem Tuscheln Pfeifen Raunen wird dem Herzen Angst und Bange die Röte weicht aus warmer Wange die Knie, sie werden steif und starr wie angewurzelt steh ich da und nehm den Tod willens in Kauf doch langsam geht die Sonne auf was eben einschüchternd anmutet wirkt hell, so herrlich lichtdurchflutet es fühlt sich an, als wär´s gelungen dem Tode von der Schipp´ gesprungen erfüllt mich schlicht Erleichterung empfinde ich Bewunderung welch Hochgefühl, die Angst verhallt ich denk nicht mehr, ich steh im Wald  
    • Hallo Carlos, etwas zum "ersten Mal" zu sehen bzw. zu erleben ist immer faszinierend, letzlich reflektieren wir darin aber immer auch unsere momentane Verfassung. Sternwanderes Komm kann ich gut nachvollziehen, denn "Gesehenes" wird um so schmerzlicher vermisst, wenn es für immer verloren ist. LG Perry
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      28,3T
    • Beiträge insgesamt
      137T
  • Unsere Clubs

  • Autorenstatistik

    • Autoren insgesamt
      2.289
    • höchste Besucherzahl
      1.363

    Neue Autorenregistrierung
    Franko
    ist uns beigetreten
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.