Zum Inhalt springen

Hahn im Wind


Stille Wasser

Empfohlene Beiträge

Hahn im Wind

Blicke in die Sanduhr geworfen

Splitter in den Augen

Im Preis enthalten

Gefälschter Blick auf die

Schwarze, aufgewühlte See der Zeit

 

Weiß, weiß wie Schnee

und so kalt

 

Ein Blick in den Spiegel

Ein Mosaikgesicht lächelt dich an

Wirr der Blick! Wieder der Blick!

Er lässt dir das Blut

In den Adern gefrieren

 

Weiß, weiß wie Schnee

Und so kalt

 

Die Abenddämmerung beginnt

Und du hast es so satt

Das ewige Warten auf das Morgen

Die Zeitbombe vergisst das Ticken

Bestimmt nicht

Auch nicht hier, auch nicht jetzt

 

Weiß, weiß wie Schnee

Und so kalt

 

Die Nase im Wind

Die Faust in der Tasche

Haben wir auf andere Ufer geschielt

Unser Fluss berührt nun endlich das Meer

Auf dem wir immer tanzen wollten

Wie die Gischtperlen auf den Wellen

 

Weiß, weiß wie Schnee

Und so kalt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.