Zum Inhalt springen

rote-lippen fledermausfisch


Perry

Empfohlene Beiträge

mein totemtier ist ein fisch

wasser mein liebstes element

tief und salzig soll es sein

im dunkeln ist gut munkeln

 

mit meinem wirbelhorn

locke ich dich zu mir heran

verspreche dir süße küsse

du grazile garnelenfrau

 

wenn ich traumschwänzelnd

auf meinen brustflossen

über den meeresgrund stake

hab ich dich zum fressen gern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Genial, auch wenn ich fürchte das

hab ich dich zum fressen gern

wird sehr wörtlich genommen. Sehr schön geschrieben, nicht auf brutale Art, sondern so wie die Natur und das Leben nun einmal ist. In drei Absätzen habe ich mich in einer anderen Welt wiedergefunden. Danke Dir.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nils,

ja in der Natur wird "Begehren" oft anders ausgelegt, als im menschlichen Sinn.

Mit dem "Totemtier" und dem "traumschwänzelnd" habe ich versucht dem Thema eine zwischenmenschliche Facette zu verleihen, aber auch manche Leidenschaft endet damit, das Ziel der Begierde mit Haut und Haar für sich vereinnahmen zu wollen.

Danke fürs Eintauchen in die Untiefen des Begehrens.

LG

Perry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.