Zum Inhalt springen

Der Tag wird zur Nacht


Freienweide

Empfohlene Beiträge

Der Tag wird zur Nacht,

Schwer werden die Augenlider.

Grad erwacht,

schon schließen sich die Augen wieder.

 

Der Feigheit wegen: Vor Gedanken,

Die mir Schuldgefühl einreden,

Um wieder neue Kraft zu tanken,

Werd´ ich mich wieder schlafen legen.

 

Damit ich dann am nächsten Tag,

Wohl nicht zu meinem Wohle,

Erneut über die Schmerzen klag,

Und alles wiederhole.

 

Bis ich irgendwann verstehe,

dass Schwermut nur das Mittel ist,

Mit dem ich neue Schwermut sähe,

Die die Berechtigung vermisst.

 

Drum verfallt niemals in Selbstmitleid,

Denkt immer an die schönen Tage,

Habt ihr euch erst von ihm befreit,

Seid ihr in aussichtsreicher Lage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.