Zum Inhalt springen

flucht versuch


Perry

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo Perry,

 

ich schleiche schon seit geraumer Zeit um dein Gedicht 'flucht versuch' herum.

Diesmal habe ich kein klares Bild von dem, was du beschreibst. ?( Aber eine Vermutung, einen Verdacht habe ich. Und wie so oft: ein Anfangsverdacht genügt, um zu ermitteln ...

 

Meine (kühne) These: allein deine Überschrift informiert mich über deinen (des LIs) 'Fluchtversuch'; was folgt sind dann 'nur noch' die Konsequenzen.

War also dein 'Fluchtversuch' ein Rückzug in die abgedunkelte Stube und der Versuch wieder 'Licht ins Dunkel' zu bringen, wieder einen 'Blick in die Welt' zu riskieren Ursache der Verletzung und gleichzeitig Ende des 'Fluchtversuchs'? - Hm. So eine Art doppelter Salto rückwärts mit eingedrehter Schraube - vom Kühlschrank!? (Im weiteren Sinne!)

 

Vielleicht liege ich ja vollkommen daneben. Macht aber nichts. Es war wie immer spannend an deinem Gedicht herumzupuzzeln.

 

Gern gelesen

 

LG

Berthold (der Rätselfreund)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Perry ich finde es wieder sehr toll geschrieben.

 

habe mir die knöchel

aufgeschlagen beim versuch

licht ins dunkel zu bringen

Diese Zeilen finde ich schon grandios.

jetzt sehe ich zu

wie das blut verkrustet

die wunden langsam heilen

Eine tolle Fortsetzung der grandiosen Zeilen.

trotzdem riskiere ich es

die rollläden hochzuziehen

für einen blick in die welt

Und eine grandioses Finale... und Du bleibst deinen Stil treu, mensch kann dein Werk in viele Richtungen interpretieren.

 

Danke dir dafür:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Berthold,

 

ja, der Titel gibt die Thematik grob vor, das LI will flüchten, ausbrechen etc.

 

Das Realbild ist eher im Alltäglichen angesiedelt (Rolloöffnen, ja auch da kann man

sich die Knöchel aufschlagen, wenn das Zugband reißt und die Mauer rau

ist grinsende-smilies-0091.gif), lässt sich aber auf andere Szenen wie Flucht auseinem Gefängnis,

vor Verfolgung/Vertreibung oder aus inneren Zwängenübertragen.

Letztlich muss man nur die täglichen Nachrichten verfolgen

und es bieten sich viele Fluchtszenarien.

Danke fürs Miträtseln und

 

LG

Perry

 

Hallo Nils,

 

freut mich, dass Dir die Bildmosaike gefallen haben und Du ein wenig mit ihnen "gepuzzelt" hast.

Danke für dein andauerndes Interesse an meinen Texten.

 

LG

Perry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Empfohlene Themen

  • Wer ist hier ?

    • Aktuell sind keine Leser hier !
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.