Zum Inhalt springen

Wilkommen im Wunderland (lang)


Empfohlene Beiträge

Willkommen, willkommen hier bei unseren treffen

Ist dir aufgefallen, du hörst nicht einen Hund hier kläffen

 

Stattdessen, sprechen sie dich an mit hallo und wie gehst

Ob du wohl die Umstände in denen du bist schon errätst

 

Ganz recht, ganz recht du siehst das sehr richtig

Deswegen hör mir jetzt gut zu, das ist ganz und gar wichtig

 

Wie du schon erraten hast, ist das wahrhaftig nicht deine Welt

Aber warte, warte, bleib nur ruhig es kommt mehr, denn du bist unser Held

 

Nun, nun beruhige dich und verzage mir hier nicht

Es wäre nicht gut, wenn unser grosser Held jetzt schon bricht

 

Beruhige dich und lausche meiner Geschichte

Hör gut hin, damit du verstehst, was ich dir berichte

 

Aber wo hat sich denn mein Anstand hin versteckt

Man nennt mich den Hutmacher, wenn es dir ist gerecht

 

Nun dieses Land, welches du über deine Teetasse siehst

Hat keinen Namen, in welchem buch auch immer du liest

 

So liegt es an dir, mein kleiner Held

Welchen wählst du für diese Welt

 

Oh Wunderland klingt schön, Wunderland klingt fein

Ich hoffe dein Aufenthalt hier wird wie der Name wunderbar sein

 

Jetzt wird es aber Zeit für die versprochene Geschichte

Nun hör gut zu während ich dir dieses wundersame garn dichte

 

Das Wunderland lebte viele Jahre in Einklang und Harmonie

Bis eines Tages die Königin, Zwillingen das Leben verlieh

 

Schon bei der Geburt waren die beiden Mädchen wie Tag und Nacht

Doch sie wuchsen zusammen auf und spielten ohne bedacht

 

Die ältere der Schwestern mit roten Haaren und schwarzen Augen

Verstand es schon als kleines Mädchen die Diener auszulaugen

 

Doch die jüngere Schwester mit weissen Haaren und blauen Augen

Würde, so sagten, viele selbst als Engel gut taugen

 

Die beiden Mädchen waren zwar vollständige Gegensätze

Doch betrieben sie gegeneinander keine Hetze

 

Die Tragödie begann als der König verstarb

Und die Gier das Herz der älteren verdarb

 

Denn als der Vater verstarb, ergriff ihn die angst

Und sprach zur älteren: “Kind ich will nicht das du an gier erkrankst.”

 

So wurde die macht dem Engel überlassen

Und die ältere konnte es noch gar nicht fassen

 

Sie fühlte sich ganz und gar betrogen

Und dachte ihr Vater hätte sie belogen

 

Obwohl der König nur das Beste für das Land und seine Töchter wollte

Übersah er die Gier, die bald das Herz der älteren vertilgen sollte

 

Das Land war unter der Herrschaft der jüngeren im Frieden und gedieh

Was dem Herz der älteren nur noch mehr Hass und gier verlieh

 

Nach 2 Jahren friedlicher und fröhlicher Herrschaft

Wurde ein Gerücht immer lauter unter der Dienerschaft

 

Doch bevor das Gerücht bis zur Herrscherin vordrang

Gab es schon eine Revolte, die bis in den Palast gelang

 

Die Revolte angeführt von der älteren Schwester

Schlug im Palast nieder jegliches Geläster

 

Doch die Herrscherin entkam mit den treusten ihrer Leut

Und so entstanden 2 Königreiche, die bestehen bis heut

 

Oh Kind, du bist am Zittern, war die Geschichte so angsteinflössend

Mein kleiner Held, beruhig, tu die Angst aus dir wieder lösen

 

Ich glaube du missverstehst mich ganz grob

Du musst nicht in den Krieg mit Gesinge und lob

 

Du bist unsere kleine, abgesandte, die zur roten Königin fährt

Und ihr wieder Frieden, Frohsinn und Wärme lehrt

 

Oh, sieh dich an, du siehst aus als wäre dein Mut verdoppelt

Schau, da hinten kommt schon dein Reisegefährte an gehoppelt

 

Dann wünsch ich dir mal viel Glück und Spass auf deiner reise

Und denkt immer daran, wähle deine Taten mit bedacht und weise

 

 

Vielen Dank fürs Lesen

 

Thy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Monate später...
  • Antworten 1
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.