Zum Inhalt springen

Sieben bunte Schüsseln


Berthold

Empfohlene Beiträge

Es tanzen sieben bunte Schüsseln,

wenn Viola Kuchen macht.

Kuchen, der vor Freude lacht,

Kuchen, der phantastisch schmeckt,

weil sie heimlich davon schleckt;

und überall gibts was zu rüsseln.

 

Butter glänzt am Schüsselrand,

Kokos schneit aus Kinderhand.

Lockend fein ziehn Teiggerüche,

mehlumwölkt durch Mutters Küche.

 

Zauberbesen rührt sodann

Gugelhupf mit Marzipan,

Schwuppdich in den Ofen rein -

bestimmt wird er jetzt fertig sein.

 

„Schon sausen wir in Papas Wagen,

ich, geschniegelt bis zum Kragen,

auf dem Schoß den feinen Kuchen,

um die Oma zu besuchen.“

 

Sie wohnt in einem gelben Haus

mit blauem Vogel, der ist stumm;

nirgends liegt mein Spielzeug rum,

alle Schübe sind geschlossen.

Jetzt wird Kaffee eingegossen -

und Oma strahlt wie Nikolaus.

  • Gefällt mir 1
  • Lustig 1
  • Schön 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Berthold,

dein Gedicht strahlt wieder so eine heitere Leichtigkeit aus, da wird mir ganz warm ums Herz. Es gefällt mir sehr gut, wie du die Worte zu einem fröhlichen Reigen führst. Sie hüpfen und springen und erzählen eine allerliebste kleine Geschichte.

Mit Freuden gelesen.

 

LG Wilde Rose

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Luise,

freut mich, dass dir mein Gedicht gefällt. ^^

 

 

Hallo Nils,

... na wenn es mir gelungen ist, einem Kuchenmuffel Appetit auf Kuchen zu machen ... aint:

Ob das Reimschema der ersten Strophe in irgendeinem Lehrbuch zu finden ist, weiß ich nicht. Es hat sich beim Basteln an diesem Gedicht ergeben.

 

 

Hallo Wilde Rose,

tja, trotz meines fortgeschrittenen Alters bin ich nach wie vor ein recht verspielter Mensch. aint: Es freut mich, dass dir mein Gedicht gefällt und du diese kindlich fröhliche Stimmung wertschätzt.

 

 

 

Danke euch dreien fürs Lesen und Kommentieren

LG

Berthold

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herrliches Gedicht Berthold, rund um gelungen (wie der Kuchen am Ende

Fühlte mich beim lesen direkt in meine Kindheit zurück versetzt da war ich als kleiner Bub oft beim Kuchen und Plätzchen backen dabei und habe immer die Teigschüsseln ausgeleckt

Lang, lang ist`s her ... vielen Dank dass du mit deinen Worten diese Erinnerungen in mir zu Tage gefördert hast.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uloisius,

 

freut mich, dass dir mein Gedicht so gut gefällt. Und wenn es Auslöser für schöne Kindheitserinnerungen war, freut mich das besonders. - Die Teigschüssel leerschlecken war natürlich das Höchste. Meine Begeisterung dafür, wurde jedoch getrübt durch die Behauptung der Erwachsenen, durch dieses genußreiche Tun, kämen Würmer in meinen Bauch ... Hm?

 

Danke fürs Lesen und Kommentieren

LG

Berthold

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Berthold,

gerade passend zum Nachmittagskaffe habe ich mir dein "Kuchengedicht munden lassen.

Als erstes ist mir dazu der Kinderreim "Morgens früh um Sechs, kommt die kleine Hex" eingefallen, die backt zwar keinen Kuchen, wirbelt aber genauso hurtig wie deine Viola durch die Küche.

Konstruktiv könnte ich mir -auch aus Symetriegründen- noch eine 5. Strophe vorstellen (5 Zeiler), denn über die Kafferunde bei Oma gäbe es sicher auch noch ein paar lustige Dinge zu erzählen.

Gern gelesen!

LG

Perry

PS: In der 3. Strophe könnte ich, mir nach dem Marzipan statt des Punktes auch gut ein Komma vorstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Perry,

den Text von der kleinen Hex habe ich gerade gelesen, der ist hübsch. - Deinen Vorschlag, ein Komma nach 'Marzipan' zu setzen, habe ich übernommen. Was die Symmetrie betrifft, schaue ich mal, ob mir etwas Passendes einfällt. Ich bin froh, dass du mich auf solche formalen Dinge aufmerksam machst, denn ich neige dazu, gerade in diesem Bereich ein wenig zu schlampern.

Wenn der virtuelle Kuchen gemundet hat, freut mich das natürlich. aint:

Perry, Danke fürs Lesen und Kommentieren

LG

Berthold

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...

Lieber Berthold!

 

Ich wurde beim Lesen so an meine liebe Mutter erinnert; 

Sie hat auch immer gebacken und wir Kinder haben uns darum gestritten wer die Schüssel dann ausschlecken darf. 

Gefällt mir sehr gut, dein Siebenbuntesschüsselgedicht und ich bin froh, dass mich meine Nase so weit nach hinten gelockt hat um das Gedicht zu finden.. wird wohl der Geruch von Violas Kuchen gewesen sein.. 

 

Sehr gerne gelesen und an dem Kuchen genascht, 

liebe Grüße, Line

 

 

  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Line,
wenn ich mit dem Gedicht bei dir ein paar schöne Erinnerungen geweckt habe, freut mich das; ebenso dein Lob.
Gebacken hat in meiner Kinderzeit vor allem meine Oma, die erfreulich günstig in der Nachbarwohnung lebte. Dort gab es dann immer wieder mal etwas zu schlecken, ein wenig Teig zum 'Mitbacken' etc.


Danke für deinen Kommentar und das Ausgraben. ☺️
LG, Berthold 



*********************************************


Liebe Sonja,

ja, im realen Leben sind es zumeist die Omas, die backen. Dafür haben sie sich meinen 'lyrischen Kuchen' redlich verdient. ☺️


Danke für deinen Kommentar und
LG, Berthold 



*********************************************



Lieber gummibaum,

freut mich, dass dir mein Gedicht gefällt (trotz einiger Rhythmusstolperer, wie ich gerade entdeckt habe).


Danke für deinen Kommentar mit fröhlichem Antwortgedicht. ☺️
LG, Berthold 



********************************************************


@anais
Dankeschön fürs Empfehlen. 
LG, Berthold 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.