Zum Inhalt springen

An der Haltestelle.


Dirk

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hi Dirk, dein Text gefällt mir sehr gut, ich mag deine bildhafte Sprache.

Das einzige wo ich leicht drüber gestolpert bin ist die Sache mit dem Schnüren.

"mit Liebe verschnürt" und "Die Lichter ziehen Schnüre durch die Nacht".

Ich könnte mir auch ein "mit Liebe verknotet" oder ein "mit Liebe verzurrt" oder "in Liebe eingepackt" vorstellen an dieser Stelle.

Sehr gerne gelesen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dirk,

 

ein Text der einiges erzählt, wie

Verliebtheit, eine geplatzte Verabredung ...,

der aber auch einiges offen lässt wie

- in was ist sie nicht? -> Ich vermute in einem der ev. ankommenden Busse.

- an wen ist die Frage nach der Zeit gerichtet? -> An das LD oder den Leser?

 

Konstruktiv machen offene Fragen einen Text interessant, wenn der Anteil an Fragen aber fast genauso groß ist wie

das Mitgeteilte, tritt beim Leser leicht Desinteresse auf.

Was ich aber am meisten bei deinem Text vermisse, sind Ansatzpunkte für eine übertragbare Ebene, die über vielleicht ähnlich Erlebtes hinausgehen.

 

Ich hoffe, Du kannst was damit anfangen.

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.