Zum Inhalt springen

wendezeit


Empfohlene Beiträge

erste regentropfen benetzen mein

gesicht versuchen das sommerlächeln

aus den augenwinkeln zu spülen

 

weggewischt tausche ich die leichte

gegen eine wetterfeste kopfbedeckung

lege den focus auf das naheliegende

 

den zeitgewinn der nacht nutze ich

um zukunftsvisionen auf die flügel

papierener flieger zu skizzieren

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 9
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo Jack,

danke für dein konstruktives Lesen.

Eine der Herausforderung einer vorgegebenen äußeren Form ist, Aussagen zu komprimieren.

Die Wende vom Sommer zum Herbst geschieht oft sehr schnell (Wettersturz), weshalb mir das "weggewischt" im Sinn von abgehakt mit Blick nach vorn passend schien. Klar geschieht so ein Jahreszeitenwechsel nicht sofort, manchmal kommt der Sommer spät auch noch einmal zurück. Aber mal sehen, vielleicht finde ich noch einen abgeschwächten Ausdruck.

Den inneren Stimmungswechsel vom Sommerlächeln übers Akzeptieren der aktuellen Situation, bis zur Suche nach neuen Visionen hast Du gut herausgespürt.

LG

Perry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Perry,

ich mag das Wort "wieder" gar nicht benutzen deswegen schreibe ich lieber einmal "erneut" genial geschrieben

 

Diese Zeilen empfinde ich sogar grandiose Poesie.

den zeitgewinn der nacht nutze ich

um zukunftsvisionen auf die flügel

papierener flieger zu skizzieren

Ich habe es sehr gerne gelesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nils,

 

danke fürs anhaltende Lob meiner lyrischen Bilder.

Es gibt noch eine alternative Fassung der 3 Strophe, die etwas greifbarer die Zukunftsvisionen zum Ausdruck bringt

(hier eine Winterwonderland Vorstellung), umgekehrt aber dadurch auch die Leserfantasie etwas einschränken kann.

 

 

 

den zeitgewinn der nacht nutze ich

um schneeflocken auf die flügel

neu gefalteter papierflieger zu malen

 

LG

Perry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.