Zum Inhalt springen

Labyrinth des Herzens


Janeida

Empfohlene Beiträge

Labyrinth des Herzens,

 

wohin der Weg führt,

tief im Herzen berührt,

die Nähe gespürt,

zu Wegen gerührt.

In diese Richtung gehen,

wenn die Spuren verwehen.

Wer sucht der findet,

vom Wind erblindet.

Folgt man den Spuren,

vergisst man die Uhren.

Wo ist das Ziel,

mit so starkem Gefühl.

Menschen verwirren,

sich dabei in Labyrinthe verirren.

Verlieren Kopf und Verstand,

suchen mit ihrer Hand.

Greifen ins Leere,

kommen dem Labyrinth in die Quere.

Laufen hier, laufen dort,

verbleiben nicht am Ort.

Das wilde Pochen,

hat ohne Suche gesprochen.

Kommt man sich entgegen,

folgt man dem Ziel verlegen.

Es können 20 Jahre sein,

oder ein Moment 5 Sekunden klein.

Die vielen Gänge,

treiben in die Enge.

Die Intrigen,

können nicht verbiegen.

Man hatte keine Wahl,

so schlimm war die Qual.

Zu finden im Verzeihen,

man bleibt in den Reihen.

Sieht man jedoch sofort den Weg,

der Graben braucht kein Steg.

Einfach darüber hinweg gesprungen,

das Herz war ganz ungezwungen.

Es ergibt doch alles wenig Sinn,

denn das Herz ist immer der Gewinn.

So in jedem Labyrinth,

das Herz den Weg gewinnt.

Der Valentinstag,

so manchen dabei helfen mag.

Liebe ist nicht zu definieren,

man tut nur sich selbst verlieren.

Auch wenn ein Herz 8 Jahre alt,

niemals in Ewigkeit verhallt.

Wenn es einfach Alles bedeutet,

vom stärksten Sinn eingeläutet.

Dankbar für jedes Jahr,

egal wie schwierig der Weg war.

Alles ist vergänglich,

keine Sekunde anhänglich.

Das Gleiche zu empfinden,

der Weg wird nie verschwinden.

 

 

 

Janeida

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hallo Karlo,

 

vielen Dank für das Lesen.

 

Wenn doch jeder Moment zählt und die Zeit ein Ende hat, bringt nur die Uhr den Frieden wenn der Zeiger sich "weiterentwickelt" oder eben wie Du schreibst das beim Austicken oder der Irrweg im Labyrinth sich als Weltuhr festlegt. Die Frage eben ist wann und wo genau man sie ticken hört und "die Zeit" erkennt, um den Weg beizubehalten...damit man sie nicht vergisst im Labyrinth, denn Eines steht fest....der Weg wird nie ein leichter sein...und für manche dauert er eben nur 5 Sekunden um anzukommen...... kann sehr zeitsparend sein....-g- jedoch was definiert Zeiteinheiten, wenn 5 Sekunden oder 8 Jahre ebenso die Ewigkeit bedeuten können...und der Lebensweg nie verschwinden wird, selbst wenn die Spuren verwehen und man Ihnen nicht mehr folgen kann, so kann diese Ewigkeit einen ewigen Weg bedeuten.....nur das man ihn in diesem Falle allein gehen muss.....was sehr traurig sein kann....

 

Deinen Zeilen kann ich nur zustimmen...

 

VG und ein schönes WE....

Janeida

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janeida,

ein tolles Werk, besonders stark finde ich diese Zeilen von dir:

Auch wenn ein Herz 8 Jahre alt,

niemals in Ewigkeit verhallt.

Wenn es einfach Alles bedeutet,

vom stärksten Sinn eingeläutet.

Dankbar für jedes Jahr,

egal wie schwierig der Weg war.

Alles ist vergänglich,

keine Sekunde anhänglich.

Das Gleiche zu empfinden,

der Weg wird nie verschwinden.

Wirklich toll geschrieben
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nils,

 

Danke für das Lesen.

 

Was bedeutet die Zeit der Zeit, es kann ein Herzschlag, eine Uhr es kann Alles sein...um im Labyrinth den Weg zu finden....wenn die Menschen ihre Spuren nicht verwehen lassen sondern dem Wind entgegen wachsen und wehren, in der Herrlichkeit des Frühlings....so wie ein Frühblüher.....der den Spuren der Erde folgt, wenn diese sich dennoch weiterdreht auch bei starken kosmischen Stürmen.

 

Noch ein schönes WE!

 

LG

 

Janeida

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.