Zum Inhalt springen

Meine Seele und ihre Gefühle


Theodor

Empfohlene Beiträge

ich sitz hier nun allein

eine träne im gesicht

schreib ich dieses gedicht

gefühle verlassen und einsamkeit

meiner seele größter leid

mein herz gekränkt

alle hoffnung verschenkt

doch der glaube blieb mir

rüttelte meine seele auf in mir

sie zeigte mir ein bild mit letzter kraft

was meinem herzen zu denken verschafft

es gab mir ein zeichen folge dem stern

er bringt dich zu einem menschen

der hat dich gern

er erlitt dasselbe genau wie du

ich machte mich auf dem weg folge dem stern im nu

ein haus,ein fenster offen,eine person,

mein herz lachte ,meine seele lebte,ein besondere mensch

und der warst du

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.