Zum Inhalt springen

Im Sturm meiner Gefühle


N.L.S.S.

Empfohlene Beiträge

Im Sturm meiner Gefühle

erregt bin ausnahmslos,

so sehr den halt suche

und keinen finde.

 

Den Schrei -

klammere an ihn,

der mir es gibt

im Sturm meiner Gefühle.

 

Verlange mehr

dem Reiz verfallen,

unbeschreiblich ist

den Flammen der begierte.

 

Lust und gier

dann geschlagen und befreit,

denk jetzt erst nach -

was ist geschehen,

wie wird es weiter gehen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 9
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

N'Abend,

 

das Werk kann mich ob einiger semantischer sowie stilistischer Mängel nicht ansprechen. Dazu summiert sich dann ein wenig noch die teils ungelenk wirkende Bildsprache, welche einhergehend mit den syntaktischen Mängeln einen schlechten Gesamteindruck ergeben.

 

Im Sturm meiner Gefühle

erregt bin ausnahmslos,

so sehr den halt suche

und keinen finde.

Hier fehlt definitiv ein Personalpronomen, zudem sind einige Inversionen zu erkennen, welche nicht wirklich mit dem Inhalt zu verknüpfen wären. Der Satz ist ein einziges Kauderwelsch und letztlich vom Inhalt her auch sehr arm, da hier lediglich mit Schlagworten wie Sturm der Gefühle und erregt um sich geworfen wird, was eher an schlechte Daily Soaps erinnert, denn an Lyrik. Zudem noch eine Frage, weshalb schreibst du alles klein, die Überschrift aber nicht?

 

Den Schrei -

klammere an ihn,

der mir es gibt

im Sturm meiner Gefühle.

Auch hier ähnliche Kritik wie an S1. Es ist ob der Syntax nicht einmal erkennbar, ob "klammere" im Imperativ steht, oder als normale Aussage, wo das Personalpronomen fehlt. Auch eine eventuell gewünschte Doppeldeutigkeit ginge nicht auf. Ansonsten auch hier wenig bis gar keine Bildhaftigkeit.

 

So könnte ich jetzt jede Strophe beschreiben. Tut mir Leid, aber das ist Kauderwelsch, erinnert an gewollt klingende Lyrizität, die gnadenlos gescheitert ist.

 

Solltest du mir natürlich erklären können, weshalb du so geschrieben hast, und wo da die Besonderheit liegt, die das Gedicht qualitativ zu einem macht, dann höre ich mir das allerdings natürlich gerne an.

 

Ansonsten würde ich empfehlen, schreibs neu, denn Verbesserungen im Kleinen bringen hier nichts.

Gruß,

Flo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

der Sturm meiner Gefühle

erregt bin

so sehr den halt suche

und keinen finde.

 

Den Schrei -

und das geschehen -

der mir es gibt

im Sturm meiner Gefühle.

 

Verlangen nach mehr

dem Reiz verfallen,

es ist unbeschreiblich

in den Flammen der begierte.

 

die Lust und gier

geschlagen und befreit,

erst denk ich nach

was ist geschehen,

wie wird es weiter gehen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nadin, ich versuch dir mal ein bischen zu helfen, denn so ist es auch noch nicht ganz das ware- ich bin zwar nicht so gut wie Flo, aber vielleicht bekomm ichs hin :wink:

 

Sturm meiner Gefühle

erregt mich

Halt suchend

doch finde keinen

 

Ein Schrei

ich klammer mich an den

der es mir gibt

das Gefühl des Sturms

 

Verlange nach mehr

bin dem Reiz verfallen

es ist unbeschreiblich

die Flammen der Begierde

 

Lust und Gier

gefangen doch befreit

Gedanken an das Geschehen

wie wird es weitergehen?

 

 

Sicherlich nicht perfekt, aber du hast hier wenigstens eine lyrische Person mit drin, die dir bei deinem etwas gefehlt hat.

Vielleicht konnt ich ja bischen helfen :wink:

 

Alles Liebe

Angel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

liest sich besser Angel , DANKE

aber wenn ich von mir und dir jez lese fällt mir noch grad was ein

 

Sturm meiner Gefühle

gefangen bin <----------- abhauen kann ich nicht mehr

den Halt suche

doch keinen finde

 

Ein Schrei

ich klammer mich an ihn <----- denk da wär das ihn besser den kenn ich als den da

der es mir gibt

das Gefühl des Sturms

 

Verlange nach mehr

dem Reiz verfallen <----- da bin ich es ja schon und durchgeknallt

es ist unbeschreiblich

die Flammen der Begierde

 

 

 

wie ich das jez so gemacht hab un dargestellt hab ich mal erlebt,da hieß es: was willst da sagen lese mal ganz genau durch ... das mal als beispiel so muste ich mal mich selbst verbessern

 

 

 

Hi Nadin, ich versuch dir mal ein bischen zu helfen, denn so ist es auch noch nicht ganz das ware- ich bin zwar nicht so gut wie Flo, aber vielleicht bekomm ichs hin :wink:

 

Sturm meiner Gefühle

erregt mich

Halt suchend

doch finde keinen

 

Ein Schrei

ich klammer mich an den

der es mir gibt

das Gefühl des Sturms

 

Verlange nach mehr

bin dem Reiz verfallen

es ist unbeschreiblich

die Flammen der Begierde

 

Lust und Gier

gefangen doch befreit

Gedanken an das Geschehen

wie wird es weitergehen?

 

 

Sicherlich nicht perfekt, aber du hast hier wenigstens eine lyrische Person mit drin, die dir bei deinem etwas gefehlt hat.

Vielleicht konnt ich ja bischen helfen :wink:

 

Alles Liebe

Angel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Angel das hab ich schon gemacht

 

Bedanke mich bei allen hier,sag das offen für jeden ich freu mich,für alle kritik meinung auch wenns mit vielen fremdwörtern sind die kaum versteh und lang brauche um dahinter zu kommen was gemeint ist.

 

verneige mich vor euch besonderst bei Angel

 

das ist auch nicht schlecht, so schreibste halt deine Interpretation gleich mit dazu

Alles Liebe

Angel

 

PS: und wehe jetzt schimpft noch einer wegen zu kurzer Kommis :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich würd in S1 noch ein "ich" oder "mich" einbringen. Ansonsten ist die Überarbeitung allemal besser. Ein wenig vermisse ich noch die Bildlichkeit, aber das kommt mit der Zeit. Achso, wenn Fremdworte unklar sind, dann frag nach, ich bemühe mich schon hier nicht all zu viel der Fachtermini zu verwenden, aber meistens ists einfach, bzw. treffender. Aber ich bin gerne bereit dahingehende Unklarheiten auszuräumen.

 

Gruß,

Flo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Ensimismado für dein komi hier zu

 

hmmm es ist doch so wenn ich es lese mit jhdhfghdsd wörtern erstmal schlucken muß

dann wenn ich jez anfragen würde so habs mal wo anderst schon erlebt bekommen

dass im nachhinein noch viel besser klang, nur von hinten,weil der/die verärgert war,

dessen wegen versuch ja aber das schöne Internet was zu finden dazu,ist ja groß -

nur was raus kommt manchmal bekommt man es auch was auf die birne

 

 

Hi,

 

ich würd in S1 noch ein "ich" oder "mich" einbringen. Ansonsten ist die Überarbeitung allemal besser. Ein wenig vermisse ich noch die Bildlichkeit, aber das kommt mit der Zeit. Achso, wenn Fremdworte unklar sind, dann frag nach, ich bemühe mich schon hier nicht all zu viel der Fachtermini zu verwenden, aber meistens ists einfach, bzw. treffender. Aber ich bin gerne bereit dahingehende Unklarheiten auszuräumen.

 

Gruß,

Flo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.