Zum Inhalt springen

Die gebrechliche Gestalt


Empfohlene Beiträge

Ein kleiner gebrechlicher Mann, ganz vergreist,

der sich selbst als zu schwach zum gehen heißt,

sitzt am Wegesrand, auf Helfer wartend zumeist,

darauf das sich einer, ihn weitertragend, befleißt,

wenn dann einer, mit ihm auf dem Rücken, reist,

der Mann den Weg dem nettem Helfer stetig weist,

aber nicht nett und freundlich, sondern völlig dreist,

über die Langsamkeit sich das freche Maul zerreißt

und noch mit Tritten sucht sie zu erhöhen, so feist

und er auch nie den Fortschritt im geringsten preist.

Sobald der Helfer sich bemüht, dass er ihn abschmeißt,

stellt sich herraus, dass der Anschein einen bescheißt,

da klammert er, mit Händen wie zusammengeschweißt

und mit den Zähnen, er sich in des Opfers Nacken beißt,

so wird das Opfer geritten bis es irgendwann verschleißt.

Ja, die Gestalt ist des persischen Märchens Buckelgeist.

Also: Viel Vorsicht, wem Du Deine Schultern leihst!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 9
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

  • 2 Wochen später...

HAllo ugh,

möchtest du Kritik im Sinn einer ehrlichen Antwort und dem Bemühen, dir rückmeldend Unterstützung zu bieten, das heißt Zeit zu investieren, auch wenn es für dich nicht nur Komplimente hageln würde? Oder wärest du ohnehin beleidigt, wenn du die Aussagen als nicht positiv, "mäkelnd", bewerten würdest? Somit wäre es überflüssig, dir Zeit zu schenken.

Es gibt einige Rechtschreibfehler, Beistriche fehlen oder sind teils falsch gesetzt, die Syntax klingt manchmal gekünstelt und dem Reim zuliebe verdreht, die Moral der Geschichte kommt gut rüber, wäre aber weniger umständlich, mit weniger Worten möglich gewesen.

Der Inhalt der Geschichte passt für mich zu meiner Eingangsfrage: möchtest du hilfreiche Antworten, nicht zynische, die sich durchaus auch mit den gelesenen Mängeln, oder was der Leser für Mängel hält, beschäftigen? Oder drehst du daraus einen Strick, bereit dich auf den Nacken zu stürzen, der dir geboten wird?

Gruß Ishuoris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh urg, nicht nur Buckelgeist, auch Spamgeist.

Du hast tatsächlich vergessen mit den Armen er den Opferhals einkreist "hineinzupappen", wie du es auszudrücken beliebst. Schreist hast du auch vergessen.

Fehler schöpfen aus dem Vollen macht vermutlich Spaß.

Starke Rolle, alle Achtung.

 

 

lg Ishuoris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.