Zum Inhalt springen

Es lebe der Brechreiz


Empfohlene Beiträge

Kastrierte Lebendigkeit im Neonlicht Farben Meer verschluckt

Angepaßte Wohlstandssklaven mit steifem Kragen in

Paralleler Gefräßigkeit geschätzt, geliebt, zufrieden

Invalidiert für das Leben ohne Sicherheit zu funktionieren

Triebhaftes Dauer grinsen in Gleichschaltung genormt

Ausgebeulte Wirklichkeit zwischen Kauf Rausch und Zorn

Lustlos gebleichte Propaganda zwischen all den Kriegen

Intolerantes Stolzieren mit gestutzt Patriotischen Manieren

Siegessicher im Abschlachten und im dritte Welt Völker verachten

Morden und horten, klauen und betrügen ist das was sie Lieben

Umweltschutz interessiert sie nicht, Hauptsache es klingeln die Kassen

Schlaraffenland zusammen geklaut und wir dürfen sie auch hassen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

  • 4 Wochen später...

für die erste Zeile müsste hier schon applaudiert werden, wenn nicht in den letzen 3 die Vermittlung, und schlimmer, etwas zu sehr mit erhoben Zeigefinger belehrt wird. Paralleler Gefräßigkeit geschätzt, geliebt, zufrieden - das hier ist sticht wieder poetisch hervor.

Was ich aus den Zeilen ziehe, ist eben ein Bewusstsein für die Zeit, natürlich Trotz, natürlich Verletzheit und ein starker Antrieb um sich mit Missständen auseinander zu setzen. Wenn nicht diese Berg Tal fahrt wäre, zwischen unbedingt sagen müssen, vielleicht weil es einen unbedingt angeht als Autonom in beengten Räumen, und starkem Schreiben, das bennent, das durch Mund einer Kassandra spricht, aber weiß das Unheil bleibt ( zu letzt ) im Licht verborgen, vielleicht hier schon ein leiser Wunsch, alles nieder zuschreiben als Chiffre und als Geheimnis untergehen unter dem offenbartem Elend.

 

die glocken läuten die menschen betten, die welt ist voll kummer und voll nöten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.