Zum Inhalt springen

Verstand oder Herz?


Dyrian

Empfohlene Beiträge

Verstand oder Herz

Verstand oder Herz?

Was bringt uns Glück?

Was lindert den Schmerz?

Gibt uns Liebe zurück?

 

Folgt ich dem Verstand,

Wie arm wär dann mein Leben?

Reich an Träumen zwar,

Was können die schon geben?

 

Doch folgte ich dem Herz,

Schrie meine Gefühle raus,

Wie groß wär dann der Schmerz

Wenn die Augen schlug ich auf

 

Um dem Verstand zu folgen

Braucht es Willenskraft,

Um dem Herzen zu folgen

Blinde Leidenschaft

 

Den Gefühlen zu folgen

Heißt in Träumen zu ertrinken.

Dem Verstand zu folgen,

Heißt das Träumen zu verlernen

 

Den Verstand kann man kontrollieren ...

Wenn du den Gefühlen folgst stürtzt du

.... ins Glück oder Unglück

 

 

Ist eigentlich kein Gedicht sondern ne Zusammenstellung zum überschriebenen Thema, das ich so halbwegs in Gedichtsform gebracht hab ohne den Inhalt groß verändern zu müssen.

Mich würde eure Meinung zum Thema interessieren und was ihr von meinen Gedanken haltet ...

mfg Dyrian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 5
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Moin mOin,

als es holpert hier und da schon, ganz shclimm finde ich S3V4, das sieht aus als wenn es wegen dem Reim umgestellt wurde.. aber es reimt sich nichtmal ~.~

Ansonsten bevorzuge ich eine ausgewogene Mischung, d.h. das Herz steuert und der Verstand betreibt Schadensbegrenzung^^

 

lg Torsul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verstand oder Herz

 

Verstand oder Herz?

Was bringt uns Glück?

Was lindert den Schmerz?

Gibt uns Liebe zurück?

 

Folgte ich dem Verstand,

Wie arm wäre mein Leben?

Nur reich an Träumen,

die allesamt nichts geben.

 

Doch folgte ich dem Herz,

Schrie das Gefühl heraus,

Wie groß wäre der Schmerz,

Schlug ich die Augen auf.

 

Verstand triumphiert,

allein durch Willenskraft,

doch das Herz gewinnt,

mit binder Leidenschaft.

 

Gefühlen zu folgen

Heißt träumend versinken.

Auf den Verstand hören,

den Traum zu ertrinken.

 

Den Verstand kann man kontrollieren ...

Wenn du den Gefühlen folgst stürtzt du

.... ins Glück oder Unglück

 

Ich hab in meinem Kurzweil mal ein wneig rumgefeilt, vlt nützt es ja dem ein oder anderen ^_^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.