Zum Inhalt springen

Stuckaturforum


Empfohlene Beiträge

Hier stehen wir

mittendrin im Pudding

kochend schäumt der Gips

unserer fließenden Phantasie.

 

Hier schlemmen wir

löffelverschmierte Träume

es blubbert die Begierde

unserer sinnlichen Renaissance.

 

Hier bauen wir

marmoriertes Wortspiel

es wölbt sich effektvoll der Putz

unserer plastischen Literatur.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

du hast dich hier eindeutig verbaut, man spürt in jeder zeile wie hadernd der dichter seiner idee worte beigibt.

hier ist keine sprachliche nähe, sodern die sprache ist übersprache, sie versucht sich selbst zu erklären und das ist

der fehler, den sie ist mittler nie ausgang oder ende.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi timo... das der eindruck bei dir entstanden ist, daß jede zeile hadernder Spiegel einer wortbeigabe für eine idee ist, nehme ich dir einfach mal so ab. seltsam ist für mich persönlich, dass überhaupt keine idee hinter meinem werk stand, sondern das bild von fließender milch umgewandelt in gips und das tatsächliche fließen von worten in meinem kopf meine basis war. ich hatte einen kurzurlaub ohne möglichkeit auf rückzug/stille/in sichgehen hinter mir und in erster ruhiger minute nach diesen Tagen spürte ich nur einen totalen überlauf an gedanken und ideen im kopf für neue gedichte.... ich sah dieses bild von milch. und dann schrieb ich den rest spontan im fluß getrieben nur so dahin. das war was entstand. mag sein es wirkt total überzogen. die sprache habe ich nicht als ziel benutzt nicht bewußt, es war eine wiedergabe von überladung an worten/ideen im kopf. Was sich deckt ist ein maß an zuviel, das sowohl du als auch ich tatsächlich empfunden habe. Danke für deine kritik.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.