Zum Inhalt springen

Anna


JimPfeffer

Empfohlene Beiträge

Du sagst ich sei zu nah

an dir dran

Menschenschmetterling

sag mir was ich dafür kann

zauberst dich

in einen jeden Garten

meines Herzens

so lieblich zart

jung und bunt bemalt

genial gewollt krank

an allen Grenzen entlang

selbstverliebt

zerstörerisch im Verlangen

In deinem Drang zu leben

wie es dir gefällt

fehlt mir oft die Luft

bin ich hoffnungslos verfallen

deinem süßen Duft

denn was ist so schlimm daran

zu lieben

von Engeln getragen

durch den Frühlingsmorgen zu fliegen

ist vergessen der sinnlose Schmerz

lebt ein Schmetterling

ein Menschenschmetterling

in meinem Herz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 2
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.