Zum Inhalt springen

Ein besonderer Engel


asm0diel

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben

 

Ich les das Forum hier ( vor allem den "Herzensangelegenheiten" Teil ) in letzter Zeit immer öfter, zumal ich einfach eine Inspiration für meine eigenen Gedichte suche...

Naja, so ne Freundin verändert einen Mann schon ziemlich - meist zum positiven hin

 

Auf jeden Fall wollte ich die Ergebnisse heute mal mit euch teilen

 

----------------------------------------

Es ist kein richtiges Gedicht, eher eine Erzählung aber es hat meine Freundin trotzdem zum weinen gebracht

 

Ein besonderer Engel

 

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde;

und die Erde war wüst und leer,

und Finsternis lag über dem Abgrund,

und Gottes Geist schwebte über den Wassern.

 

Und Gott sprach:

Es werde Licht.

Und es wurde Licht.

Und Gott sah das Licht, dass es gut war.

 

Und so erschuf Gott den Himmel, die Erde, die Pflanzen und Tiere.

Und Gott sah, dass es gut war.

 

Und Gott schuf den Menschen als sein Ebenbild;

nach Gottes Bild erschuf er ihn;

als Mann und Frau schuf er sie.

 

Doch irgendetwas fehlte auf seiner Erde.

So erschuf Gott die Engel, sodass sie den Menschen helfen sollen in all ihren Problemen.

 

Doch einer dieser Engel war etwas besonderes.

Und Gott nahm den schönsten Teil des Himmels,

Und verbannte ihn in die Augen dieses Engels.

Und Gott nahm den Duft der schönsten Blüten der Welt,

Und verbannte ihn an den Körper dieses Engels.

Und Gott nahm die schönsten Klänge dieser Erde,

Und verbannte sie in die Stimme dieses Engels.

Und Gott gab dem Engel den schönsten Namen, den er sich erdenken könnte:

Vanessa.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • Antworten 10
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Hi, nimm nur die letzte Strofe, lass die "unds" weg, feil ein bischen an der Form und du hast eine zauberhafte Liebeserklärung in Gedichtform geschaffen.

 

Etwa so:" einer dieser Engel war etwas besonderes

Gott nahm den schönsten Teil des Himmels

brannte ihn in die Augen des Engels

 

Gott nahm den Duft der schönsten Blüte

überzog den ihren Körper damit

auf das sie ewiglich betörend roch"

 

 

versuchs einfach mal, wenn du Lust dazu hast.

Alles Liebe

Angel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das wortwörtlich aus der Bibel zitiert? Ich hab meine gerade nicht zur Hand.

Ein Gedicht ist es wirklich nicht, Angel hat dir schon zur verdichtung geraten, dem schließ ich mich an. Außerdem erscheint es dann weniger abgeschrieben. Aber ich mag die Idee!

 

lg Torsul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich will es ihr nicht wirklich nochmal schicken... aber hier die "verbesserte" Version

Doch einer dieser Engel war etwas besonderes.
Gott nahm den schönsten Teil des Himmels,
brannte ihn in die Augen des Engels
auf dass sie funkeln wie wundervollsten Sterne am Firnament

Gott nahm den Duft der schönsten Blüten der Welt,
überzog den Körper dieses Engels damit
auf dass sie ewiglich betörend roch

Gott nahm die schönsten Klänge dieser Erde,
verbannte sie in die Stimme dieses Engels
auf dass sie damit auf ewig bezaubern soll

Und Gott gab dem Engel den schönsten Namen, den er sich erdenken könnte: 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der zweite Versuch ist auf alle Fälle besser und keiner verlangt das du dein verbessertes an deine Angebetete schickst, sondern nur das du dich für die Zukunft verbesserst um ihr irgendwann mal das perfekte Gedicht zu schreiben und sie damit zu verzaubern :mrgreen:

 

@astlose, na und wen störts, e- nomine ist geil und dei Texte super, ein Teil meiner Gedichte lehnt an Texte von Ramstein an und bisher hats keinen gestört und wems nicht gefällt der brauchts ja nicht zu lesen :wink:

 

Alles Liebe

Angel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also.

Ich hab die Idee weder von Rammstein noch von E-Nomine genommen und mich auch nicht davon inspirieren lassen.

Die Idee kam eher unter der Dusche ( ), als ich den Vergleich fand, dass Gott den schönsten Teil des Himmels nahm und ihn in ihre Augen "steckte". Und das deswegen, weil mich ihre Augen einfach wirklich verzaubern - so ein Blau hab ich nur auf nachbearbeiteten Bildern gesehen

Daraus entwickelte sich dann der Rest.

 

Und der Teil bis zu dem Satz "Doch irgendetwas fehlte auf seiner Erde. " ist wörtlich aus der Bibel zitiert.

Danke euch für die Kritik, ich hab daraus gelernt und werd wie Angel es gesagt hat, dran arbeiten, das perfekte Gedicht zu machen.

Da drunter leg ich dann einen Song und spiel/sing ihr das (zu meiner Gitarre) vor. :mrgreen:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich mit mischen :( nur ein versuch

 

der eine Engel

des Gottes schönster blick

er brannte ihr die Augen

auf dass sie funkeln -

wie Sterne am Firnament

 

Gott nahm den Duft

der schönsten Blüten an

überzog -

des Engels Körper

von nun ab betörend roch

 

Gott nahm auch

den schönsten Klang

verbunden mit der Engel Stimme

verzaubert heute

die Menschen noch.

 

 

 

Ich will es ihr nicht wirklich nochmal schicken... aber hier die "verbesserte" Version

Doch einer dieser Engel war etwas besonderes.
Gott nahm den schönsten Teil des Himmels,
brannte ihn in die Augen des Engels
auf dass sie funkeln wie wundervollsten Sterne am Firnament

Gott nahm den Duft der schönsten Blüten der Welt,
überzog den Körper dieses Engels damit
auf dass sie ewiglich betörend roch

Gott nahm die schönsten Klänge dieser Erde,
verbannte sie in die Stimme dieses Engels
auf dass sie damit auf ewig bezaubern soll

Und Gott gab dem Engel den schönsten Namen, den er sich erdenken könnte: 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt schon was du sagst ,aber man kann eben wie im leben nicht alles haben :mrgreen:

und ich denke mir was anderes dabei

aber es sind meine gedanken wie vielleicht hin un her egal,hauptsache es hat dir gefallen

 

*pst* die kleider die einem gefallen passen auch nicht immer

 

 

lg

Nadja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.