Zum Inhalt springen

Dein Lachen


Torsul

Empfohlene Beiträge

Dein Lachen

 

Unberührt von Vogelkehlen,

trägt sanfter Wind die Melodie

durch sommertrunknes Abendland.

Der Sonne Schönheit zu verhehlen,

als hellen Tages Lichterpfand.

 

Zu ungekührtem Dämmerschein,

im rot verhangnem Himmelszelt,

geleitet so der lieblich Klang

mit Sphaeren, weich und engelsrein.

Ein feengleicher Abgesang.

 

Verhallt leis unter raschelnd Laub,

gebettet in der Äste Schoß.

Im Schlummer selbst, noch unerreicht,

verwischt ganz sacht der Seelenstaub,

der sonst doch nur der Liebe weicht.

 

(für Franzi, weil ich es mag)

 

N.J.B. 04.06.2008

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 9
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Es ist von der Form und dem Inhalt her sehr schön und meiner Meinung nach auch gut gelungen, dennoch fehlt mir so ein Fazit.

 

Ich weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll aber ich hab das gelesen und darauf gewartet, dass der Titel nochmal aufgegriffen wird oder so.

 

Wenn es extra ist, ists Dir gelungen, sonst würde ich Dir raten, es nochmal zu überarbeiten.

 

Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt, der mir so auffällt, sonst sehr schön wie gesagt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Worte (besonders an PoEtRy :wink: ).

 

@asm0diel:

Ich wollte den Titel nicht nochmal aufgreifen, er schwebt doch quasi durch das ganze Gedicht, das seine Reise bis zu mir umreißt :-k

 

@Vokal:

Willkürlich auf keinen Fall und auch nicht gottgegeben, obwohl vielleicht ein wenig göttlich :wink: Erinnerungen habe ich bewusst rausgelassen, um mich ganz auf die Wirkung zu konzentrieren. Vielleicht wars ja Schicksal, mein Tarot hat das bejaht :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na ja.. Geschmackssache würd ich sagen!^^

 

Ich möcht heulen, wenn ich das lese! :wink:

 

Nee, ich finds voll schön! Is ja nur so Vorschlag^^

Ich schreib manchmal Gedichte, die gefallen mir selber nich und anderen dann wieder schon^^

 

Von daher...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi mein König :mrgreen: , es ist ein gewidmetes Gedicht und doch fehlt mir hier das Persönliche

Irgendwie kann mans nicht fühlen, bzw. es bringt zu wenig Gefühl herrüber, das find ich schade, weil ich weiß wie du schreiben kannst

von der Form und vom Inhalt her perfekt

 

Alles Liebe

Angel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich widme alle persönlich die ich verschenke... und ich schreibe schlechter wenn ich verschenke ~.~ Das da war ein Teil meines Geburtstagsgeschenkes für sie, weil sie unbedingt eines wollte. Dichten auf Abruf gelingt mir nie^^ Außerdem war ich da noch gar nicht im Liebesfeuer entbrannt, "Geborgen" ist für dieselbe, diesmal mit Feuer ...manchmal dauerts :wink:

 

trotzdem Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.