Zum Inhalt springen

Still gestanden


Styx

Empfohlene Beiträge

Stumme Figuren,

von fremder Hand geführt.

In Reih und Glied steht Ihr,

wie untypisch, doch treffend.

 

Stählernes Metall,

durch eure Körper gerammt.

Ihr seit miteinander verbunden.

 

Dem Gegner stets in die Augen blickend

kennt Ihr weder Furcht noch Schmerz.

 

- Durchdrehen verboten -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 6
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

aktivste Mitglieder in diesem Thema

hallo styx

 

hm, das erste woran ich gedacht habe, waren Schachfiguren. (von fremder Hand geführt. /In Reih und Glied steht Ihr, )

Nur das mit dem Metall fällt mir dann etwas schwer, in die Idee einzubringen.

aber insbesondere die 3. Strophe finde ich in der Hinsicht passend, auch den Abschlussvers. Ob ich nun richtig liege oder nicht - ich finde es gelungen, aber bist du dir sicher bei der Rubrik? Die heißt doch so weit ich weiß "Was zum Lachen" (Humor und satirisches). Das hier ist eher rätselhaft, es würde meiner Meinung nach besser in Wünsche/Geheimnisvolles passen, oder? Naja, wie auch immer, gerne gelesen und Gedanken gemacht, auch wenn bis jetzt nichts gescheites dabei rausgekommen ist - vielleicht später.

liebe Grüße

flamme

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nabend Flamme,

 

ich find es lustig wie viele leute hier immer gleich auf Schachfiguren kommen *zuWidharcalblinzel*.

Du hast es schon richtig erkannt das, dass Metal dort völlig deplatziert wirkt, da es nichts mit Schach zu tun hat .

Bei der Erstellung der Rubriken ist mir wohl ein kleiner Gedankenfehler passiert. Hab ich aber grad behoben.

Was zum Lachen "Humor, Satirisches und Rätselhaftes" ich denke dieses Rätselgedicht kann man schon unter Humor laufen lassen.

Wenn man sich so manche Kommentare von dotcom zu meinen Rätselgedichten anschaut versteht man das *g*.

Schön das du dir deine Gedanken gemacht hast und ich hoffe du gehst nicht gleich irgendwo spicken .

 

Bin mal gespannt

 

Gruß Styx :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Styx

 

ich muss zugeben ich hatte zuerst auch an Schachfiguren gedacht...

und hab mich ausserdem gefragt wie das ganze im Humor landet :roll:

Aber die Kategorie hast ja kurzerhand angepasst :mrgreen:

 

Nunja...ein Rätsel soll das jetzt sein....

In sowas war ich doch noch nie gut :(

 

Ich denke im Moment an irgendwelche kriegerischen Akte...

aber irgendwie glaube ich dass es etwas total banales ist,

dass ich mich nacher krümm vor Lachen! :wink:

 

lg red

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin red,

 

ja der Admin hat mal kurz das Forum auf sein Gedicht angepasst *lach*

 

So du bist also nicht so der Rätselhafte .

ich denk mit ein bisschen einfachem denken und Anna´s tipp dürfte man eigentlich ganz leicht dahinter kommen .

 

Du denkst an einen kriegerischen Akt, das höre ich gerne diesen Kontrast zum eigentlichen wollte ich schaffen.

Ich denk du wirst dich krümmen vor lachen wenn du herausfindest wie einfach es ist

 

So dann wünsch ich noch viel Spaß beim grübeln

 

Gruß Styx :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo - ich nochmal

 

Ich habe nochmal darüber nachgedacht und bin auf eine Idee gekommen: Ein (Heavy) Metal Konzert. :mrgreen:

Die Leutchen stehen in Reih und Glied vor der Bühne (ist ja eigentlich nicht ihre Art, da sie sonst eher rebellisch sind) und werden von fremder Hand geführt - bewegen sich zur Musik, die von oben kommt. Hm, stumm? Das passt nicht so, da die meisten ja mitgröhlen... aber egal. :mrgreen:

Das stählerne Metall erklärt sich dann immerhin von selbst - es verbindet die Leutchen als gemeinsame Leidenschaft.

Und die letzten 3 Zeilen? Sie schauen immer nach vorn... zur Band... die Feinde? Und drehen nicht durch... :roll:

 

Aber ich habe noch eine 2. Idee, jetzt, wo ich Kügelchens Hinweis lese, eine Idee, die mir etwas plausibler erscheint. Ich habe das früher auch ganz gerne gespielt - Tischfußball.

Diese Männchen sind tatsächlich stumm, werden von fremder Hand geführt und stehen immer in Reih und Glied, was eigentlich für Fußballer untypisch ist, da sie ja sonst immer durch die Gegend rennen. Das Metall - das ist die Stange, die durch die armen Männchen gebohrt wurde, damit sie auch alle halten. Dadurch sind sie miteinander verbunden. Sie blicken den Gegnern auch stets in die Augen und kennen keine Angst. Und zu guter Letzt: Es ist verboten, ganze Umdrehungen mit ihnen zu machen. :mrgreen:

okay, das ist richtig, hab ich gerade bei .com nachgeschaut - meine Neugier halt. Aaaaber die Idee kam mir vorher und weil ich unbedingt wissen wollte, ob ich richtig liege, habe ich nachgeschaut. :mrgreen:

 

liebe Grüße

flamme

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.