Zum Inhalt springen

Bist du bei mir...


zecke

Empfohlene Beiträge

Bist du bei mir, dann jubel ich,

mein Herz beginnt zu rasen.

Der Himmel hell, die Luft so rein,

die Sonne lacht von oben.

 

Doch bist du fort, dann trauer ich,

ein Loch nagt an der Seele.

So furchtbar schwarz, so elend' tief

als ob's die Hölle schickte.

 

Bist du bei mir, so lachen mir,

zwei Augen hell entgegen.

Unschuldig braun und herrlich tief,

wie Engelgleich gegeben.

 

Bist du dann fort, so seh' ich sie

noch immer vor mir schweben.

Sodass der Schlaf, wird mir geraubt,

von diesen deinen Augen.

 

So komm doch her, du schönes Kind,

auf das du mich errettest.

Und bist du hier, so fleht mein Herz,

halt mich ganz fest

 

und geh nie wieder fort.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auch das kommt aus der tiefe meiner Seele - wenigstens ist dieser Schmerz für irgendwas gut ...

Fühlt euch aufgefordert eure Meinung kund zu tun

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 0
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.