Zum Inhalt springen

Das Lied der Liebenden


Mary Lou

Empfohlene Beiträge

Hi Mary Lou,

 

Ich muss sagen, das Gedicht gefällt mir,

Also ich finde es sind echt schöne Worte,

Was mir besonders gut gefällt ist einmal, dass es nicht in eine enge Form gepresst ist, sprich Reime und Strophen und all dies,

Zum anderen finde ich den Schluss sehr schön: "wer liebt ist weise"

 

Hab jetzt gegrübelt ob das wirklich so ist ...

Ich glaube nur der denkende Liebende ist weise und auch nur dann, wenn der Verstand obsiegt,

Weil ich finde, aus dem Gefühl der Liebe heraus kann man viel Dummheit machen.

 

Auch der Vers in der Mitte "und reiner weisheit" ...

Ich hätte Weisheit nicht mit Liebe in Verbindung gebracht, finde es aber echt ne interessante Idee.

Ich denke halt, Liebe ist ein Gefühl, und oft kann man sich nicht dazu entscheiden,

und Weisheit ist für mich ehr so ein Begriff ... eine Lebensweise, etwas was man sich erarbeiten muss ... Liebe ist einfach ...

 

Aber wiegesagt das Gedicht hat mich nachdenklich gemacht.

 

mfg Dyrian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Dyrian,

 

erstmal lieben Dank für Deinen ausführlichen Kommentar! Freut mich, dass Dir meine Zeilen gefallen, ja, Dich nachdenklich gestimmt haben.

Also, ja, es ist wahrscheinlich ein ungewöhnlicher Gedanke - aber für mich steckt in der wahren Liebe eine tiefe intuitive Weisheit. Für mich ist Weisheit nicht unbedingt etwas, was man gelernt oder sich erarbeitet hat - sicher, diesen Aspekt gibt es auch, aber es ist auch etwas, was man eben zB durch die Liebe erfahren kann. Ist schwierig zu erklären, irgendwie... Aber wenn ich aus tiefem Herzen liebe, dann ist da für mich das pure Gefühl, ja, aber gleichzeitig auch ein "Wissen", ein "Wissen" um... tja, um was... schwer in Worte zu fassen!

 

Womit du natürlich auch recht hast, dass man aus Liebe auch Dummheiten machen kann, aber ja, aber hallo! Liebe macht eben auch in gewisser Weise "blind"... auf andere Weise aber auch wieder "sehend".

 

Oh je, ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht zu sehr zugetextet, aber ich wollte dir doch gern meine Gedanken dazu darlegen.

 

Danke noch mal und lieben Gruß!

 

Mary Lou

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Rastlose,

klar - in der Liebe geht es doch um Gefühle! Aber eben die Gefühle schenken einem Weisheit, eine ganz besondere geheimnisvolle intuitive Weisheit... 8-)

 

Lieber Dyrian,

ja, genau - auch das gehört dazu! Manchmal kann man eine Liebe gar nicht ausleben... ich rede in meinem Gedicht ja auch von wahrer, echter, reiner - und selbstloser! - Liebe.

Danke Dir,

 

Liebe Grüße, Mary Lou

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@mary lou,

ich will mir nicht anmaßen, über deine Gefühle zu urteilen. Das war nur meine persönliche Meinung.

 

@dyrian,

sicher kann man seine Gefühle zurück halten, wenn man sonst der Person, die man liebt, schaden würde, doch d. h. noch lange nicht, diese in seinen Gedichten verarbeiten zu dürfen.

 

LG die Rastlose

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@mary lou,

sicher meine ich damit, daß gerade derjenige, der das Gedicht als Mittel zur Verfügung hat, es auch nutzen sollte, um darin seine Gefühle zu verarbeiten. Und genau das @dyrian meinte ich in meinem ersten Posting. Ich finde es wunderschön, Gefühle bildlich darstellen zu können, so das sie jeder versteht und keinem geschadet wird. Gerade in manchen Dingen ist es wichtig, seine Gefühle, Gedanken verarbeiten zu können, um selber wieder Licht am Horizont zu sehen, auch wenn sich dabei der eine oder andere Traum nicht unbedingt erfüllt. Das meinte ich auch damit, daß, wenn man liebt, dies bar jeder Vernunft sein kann und somit man gerade für Außenstehende nicht unbedingt weise handelt.

LG die Rastlose

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Autorenkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Autorenkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Autorenkonto erstellen

Neues Autorenkonto für unsere Community erstellen.
Es ist ganz einfach!

Neues Autorenkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Autorenkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.