Zum Inhalt springen

Der Schneeflocke Leid


Sternwanderer

Empfohlene Beiträge

 

Der Schneeflocke Leid

 

Schnee entfremdet sich mir

* * * mehr und mehr * * *

schneesicher ist meine Region

schon lange nicht mehr

die Schneeflocken tummeln sich

nur noch im Wolkenmeer dort wogt

ihr Kleid hoch mehr und mehr

kann nicht hüllen ein die Lande weit

das Klima ist der Flocke Leid

statt dessen ziert graues Grün

die Landschaft weit und breit

bald, ganz bald ist Schnee

nur noch eine Mär

doch die hat dann

'nen besondren Flair.

 

© Sternwanderer

 

 

 

 

 

Zusatz:

Ich wohne in einem stark frequentierten Wintersportgebiet in NRW, das in der Saison überfallen wird von Schneebegeisterten aus dem Ruhrgebiet und Holland. Die Tourismushochburg der Ski - und Rodelfahrer hat sich schon längst ein zweites Standbein zum Überleben aufgebaut.  Dort hat es wohl am vergangenen Wochenende Schnee gegeben, der großes Chaos durch die einfallenden "Bekloppten" mit sich brachte, was einen medialen Aufruf des Bürgermeisters mit sich brachte Vernunft walten zu lassen, der nicht zuletzt des Coronavirus geschuldet war. Unglaubliche Szenen spielten sich ab, bei denen der ichbezogene Mensch alles tat um sich alle Ehre zu erweisen.

 

 


Überarbeitet: von Sternwanderer
  • Gefällt mir 2
  • Traurig 2
  • wow... 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sternwanderer,

 

so ist es, die Winter werden immer milder und nur noch in Lagen über 2000 bis 3000 Meter fällt Schnee. In der Rheinebene  ist Schnee im Winter schon lange eine Seltenheit. Meistens gibt es nur Regen oder höchstens Schneeregen.  Habe dein Gedicht    sehr gerne gelesen.

 

Liebe Grüsse

anais

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genauso ist es leider liebe @Sternwandererin. Und wo ein bisschen Schnee mit Hilfe von Schneekanonen für Stimmung sorgt, tummeln sich die Massen,  selbst jetzt in Coronazeiten. Es ist ein Malheur mit dem Wollen, dem Dürfen und dem Sein. Die Natur hat es nicht leicht,  der Mensch macht es sich zu leicht.  

Sehr gerne gelesen. 

Sonja 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe anais,

 

das Klima verändert sich zusehends. Wer Schuld daran ist wissen wir alle. Auf der einen Seite bin ich nicht böse über den wenigen Schnee, auf der anderen Seite schadte es der Natur enorm - sie kann sich nicht mehr selbst regulieren.

 

Danke für deinen Kommentar.

 

 

LG Sternwanderer

 

Hallo liebe Sonja,

 

 

vor 22 Minuten schrieb Sonja Pistracher:

Es ist ein Malheur mit dem Wollen, dem Dürfen und dem Sein.

 

 

Ich kann es ja nachvollziehen, da ich selbst mein anderes großes Hobby in dieser Zeit nicht mehr ausüben darf.

 

Ich verstehe nur nicht, dass man nicht so vernünftig sein kann zu Hause zu bleiben. Schnee wird es ganz sicher noch weiteren geben. Die Menschen fordern so nur das Handeln der Regierung heraus, wenn die Infektionszahlen nicht sinken. Muss es denn erst zu einem absoluten Reiseverbot innerhalb des Landes kommen? Dann ist das Geschrei wegen der Freiheitsbeschneidung wieder groß - uneinsichtig der Selbstverschuldung.

 

 

vor 27 Minuten schrieb Sonja Pistracher:

der Mensch macht es sich zu leich

 

- ganz recht.

 

 

LG Sternwanderer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Sternwanderer:

Dort hat es wohl am vergangenen Wochenende Schnee gegeben, der großes Chaos durch die einfallenden "Bekloppten" mit sich brachte

...und die tuen dann so, als wenn sie noch nie was von Corona gehört hätten. Es ist mir wirklich völlig unverständlich, wie man sich und andere so leichtfertig gefährden kann. Das grenzt schon an mutwillige Körperverletzung.

 

Ich kann Deinen Unmut verstehen, liebe @Sternwandererin.

 

Melda-Sabine

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Melda,

 

vor 51 Minuten schrieb Melda-Sabine Fischer:

Das grenzt schon an mutwillige Körperverletzung.

 

 

Es ist Körperverletzung, die ganz empfindlich bestraft werden sollte.

 

Und für die müssen sekundär alle mit unseren Krankenkassenbeiträgen (die AOK hat die Beiträge grade eröht) und Steuererhöhungen bezahlen.

 

 

LG Sternwanderer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.