Zum Inhalt springen

Lyrik wie ich sie seh


Kurt Knecht

Empfohlene Beiträge

Lyrik; wie ich sie seh,

ich sie in Gänze versteh;

kommt sie, bei Frau und Mann,

je nach Befinden an;

jedoch dem kleinsten Kind,

sie schon ein Lächeln abringt;

wird sie,  wie an allen Tagen,

von Mutti, Papa vorgetragen.

 

Lyrik; schwebend leicht,

sie mich oft erreicht;                            

wenn sie geht ins Blut,

mich entführen tut.

Kommt sie ernst daher,

will ich von ihr mehr;

ihre Absicht sehn;

und den Sound verstehn.

 

 

Lyrik; oft gebracht,

Erkenntnis über Nacht;

wenn sie von Liebe spricht,

ins spröde Angesicht.

Das plötzlich, mild und klar,

empfängt sie wunderbar;

das nun durch nichts entstellt;

lobet die Dichter der Welt.

 

  • Gefällt mir 6
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Kurt Knecht:

Lyrik; wie ich sie seh,

ich sie in Gänze versteh;

kommt sie, bei Frau und Mann,

je nach Befinden an;

jedoch dem kleinsten Kind,

sie schon ein Lächeln abringt;

wird sie,  wie an allen Tagen,

von Mutti, Papa vorgetragen.

 

Lyrik; schwebend leicht,

sie mich oft erreicht;                            

wenn sie geht ins Blut,

mich entführen tut.

Kommt sie ernst daher,

will ich von ihr mehr;

ihre Absicht sehn;

und den Sound verstehn.

 

 

Lyrik; oft gebracht,

Erkenntnis über Nacht;

wenn sie von Liebe spricht,

ins spröde Angesicht.

Das plötzlich, mild und klar,

empfängt sie wunderbar;

das nun durch nichts entstellt;

lobet die Dichter der Welt.

 

Und ihrer Weichheit Worte, 

sie blüh'n an jedem Orte 🙏

 

Danke 😊

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Kurt Knecht:

jedoch dem kleinsten Kind,

sie schon ein Lächeln abringt;

wird sie,  wie an allen Tagen,

von Mutti, Papa vorgetragen.

 

Moin, lieber Kurt diesen Vers finde ich sehr schön.

Schon beim kleinsten Kind!

Ab meinen 6. Lebensjahr habe ich Gedichte gelesen u geliebt. z. B. das Büblein auf dem Eis oder die Heinzelmännchen zu Köln waren eins der ersten. Auch verschenke ich sehr gerne kleine Bilderbücher mit Gedichten an meine Enkel. Ihre Eltern lesen Ihnen auch oft etwas vor. Das ist heute gar nicht so selbstverständlich. Viele finden Fernsehen interessanter. Ein schönes Thema! Ich habe dein Gedicht gerne gelesen! LG Josina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.