Zum Inhalt springen

Ich sucht es und fand es


Empfohlene Beiträge

Ich sucht es und fand es; das Kleinod so fein,

doch wird es wohl nimmer das meinige sein.

Es ist diese Blume aus jenem Garten,

in dem Vöglein mit güldnem Gefieder warten;

ihr Lied zu singen, mit himmlischen Klang;

und um dich zu schlingen dies endlose Band,

aus Silber und aus Elfenbein,

jedoch wie Spinnenweben fein;

zerreißen kanns auf dieser Welt,

nicht jene Kraft, die sie doch hält.

 

 

Der Stiel der Blume, wie Samt, so fein,

die Blätter, wie Daunen vom Entelein;

dann erst die Blüte, welch himmlische Pracht,

dass in dem Herzen die Sehnsucht erwacht.

Oh, hüte dich Wanderer, der du besessen,

von der Schönheit der Blume, die Welt zu vergessen;

erstürm nicht den Garten, voll Ungeduld Hast,

trag sie ruhig, bescheiden, deine Lebenslast;

denn das Ziel, das dir zu erreichen bestimmt,

dir nur die Unrast des Augenblicks nimmt.

  • Gefällt mir 3
  • in Love 1
  • Schön 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 3
  • Erstellt
  • Letzter Kommentar

aktivste Mitglieder in diesem Thema

Beliebte Tage

Lieber @Kurt Knecht

In diese Zeilen muss man eintauchen wie in das Meer,  dann spürt man die Strömung, die pulsierenden Wellen und erkennt die Illusion, die sich dahinter verbirgt.  

Für mich ist der erste Absatz bereits eine Hymne an das Paradies.  Der zweite Teil (der oft bei dir in anderer Formatierung gewählt ist - warum eigentlich?) setzt dann noch mit der Lebensweisheit , sich nicht der Weltvergessenheit hinzugeben,  eins

drauf. 

Ein wunderbares Gedicht.  Mit Tiefgang.

Danke dafür. 

Sonja  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Kurt Knecht:

Der Stiel der Blume, wie Samt, so fein,

die Blätter, wie Daunen vom Entelein;

dann erst die Blüte, welch himmlische Pracht,

dass in dem Herzen die Sehnsucht erwacht.

 

 

Moin, lieber Kurt K.

Du beschreibst mit sehr viel Gefühl die zarte Blume und vermittels sogleich ein gutes Lebensgefühl. Gibts uns zum Schluss noch einen guten Rat mit auf den Weg. Den ich gerne befolgen werde!

Ich habe Dein Gedicht sehr gerne gelesen!

LG Josina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.