Zum Inhalt springen

Generalisierte Angststörung


Gedankenleserin

Empfohlene Beiträge

Countdown der Angst

 

Zehn, neun, acht...

Es ist die Angst, die sich gerade ganz groß macht. Entweder du ergreifst die Flucht oder nimmst die Ohnmacht.

Sieben, sechs, fünf...

Kalter Schweiß fließt deinen Körper hinunter, über den Rücken bis weiter zu den Strümpf'.

Vier, drei, zwei...

Atemnot, zittern und übelkeit eilen herbei. Panik kommt auf und man will einfach nur raus.

Eins...

Du bist stark, wenn du weinst.
Es scheint zwar so, als könntest du nichts verkraften, dennoch stellst du dich deinen Problemen, anstatt sie  zu verachten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gedankenleserin,
willkommen bei den Poeten!
Eine so bedrückende Krankeit in einen Abzählreim zu verpacken mag etwas widersprüchlich sein, aber vielleicht kann es auch zur Beruhigung beitragen.
Jedenfalls ist dein Text sowohl inhaltlich wie auch darstellerisch bemerkenswert.
LG
Perry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gedankenleserin,

:welcome_yellow:

ich erkenne in dem Text, das du die Absicht hattest durch zu reimen, dabei die Position des Reimes aber verschiebst und er dadurch nicht optimal zum tragen kommt. Für die schwere der Aussage des Textes, passt für meinen Leseeindruck die Verkürzung "Strümpf" nicht, von daher würde ich anregen wollen "Strümpfen" einfach auszuschreiben. Ist nur eine Anregung, der du nicht folgen musst. Sehr gerne gelesen und viel Spaß hier.

 

Grüßend Freiform

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gedankenleserin,

 

Flucht oder Totstellreflex sind ganz alte, körperlich verankerte Muster, bei Angst.

 

Auszählen hilft - Hauptsache das aus der Mitte geschmissene eigene System irgendwie beruhigen.

Ich mache bei großer Angst oft Atemübungen, die eine Art inneres Quadrat erzeugen. Ein starkes Ordnungssymbol.

 

Dein Gedicht hat die Stärke, dass es das Weinen, das sich Bahn bricht in diesem Gefühlschaos, als Stärke erklärt. Zu sich stehen und die Schwäche zulassen, anstatt sie zu verdammen.

 

Ich mag die Schlichtheit der Worte.

 

Freiforms Idee, aus den Strümpf Strümpfen zu machen, stimme ich vollstens zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ichdichteab&zu


Überarbeitet: von Ichdichteab&zu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, für die Feedbacks. Ehrlich gesagt, war die Stelle mit den Strümpfen auch eine sehr schwierige, welche mich sehr sehr lange aufgehalten hat. 

Danke auch für Die Tipps bezogen auf den Umgang mit der Angst. Ich nehme mir dir ebenfalls wie das Feedback zu Herzen! 😊

vor 3 Stunden schrieb Ichdichteab&zu:

Hallo Gedankenleserin,

 

Flucht oder Totstellreflex sind ganz alte, körperlich verankerte Muster, bei Angst.

 

Auszählen hilft - Hauptsache das aus der Mitte geschmissene eigene System irgendwie beruhigen.

Ich mache bei großer Angst oft Atemübungen, die eine Art inneres Quadrat erzeugen. Ein starkes Ordnungssymbol.

 

Dein Gedicht hat die Stärke, dass es das Weinen, das sich Bahn bricht in diesem Gefühlschaos, als Stärke erklärt. Zu sich stehen und die Schwäche zulassen, anstatt sie zu verdammen.

 

Ich mag die Schlichtheit der Worte.

 

Freiforms Idee, aus den Strümpf Strümpfen zu machen, stimme ich vollstens zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ichdichteab&zu

Ich bin echt sprachlos, vielen lieben dank, für die Worte. Auch für das Feedback.🙏

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.