Zum Inhalt springen

Unerfüllt


Freiform

Empfohlene Beiträge

Sobald ich dich sehe
brennt ein Feuer in meiner Seele
eine Flamme die niemals erlischt
ob bei Dunkelheit oder Licht

Ob es stürmt oder schneit
die Flamme ist fortwährend bereit
haben wir uns ewig nicht gesehen
die Flamme wird nicht verwehen

Wenn die Flamme schießt empor
öffnet sie der Begierde Tor
die ich nicht stillen kann
denn du liebst einen anderen Mann

 


Überarbeitet: von Freiform
  • Gefällt mir 10
  • Traurig 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freiform,

ein Liebegedicht, voller Wehmut.

Diese Art vom glimmenden Feuer weltweit in vielen Herzen.

Ich sehe die Liebe eher als eine olympische Flamme, die im Herzen brennt. Sie wird immer wieder neu entzündet ,wenn die Zeit dazu gekommen ist und bringt Glück und Freude in unerwarteter Fülle. 

avalo


Überarbeitet: von avalo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @Freiform - gut, dass es dieses innere Feuer gibt, das antreibt, bleibt und die Dimension in Form einer wahren Liebe in sich trägt. Egal, ob sie erfüllt wird oder nicht - man hat etwas ganz Besonderes in sich selbst, das lebensbegleitend wie ein Schutzengel wirken kann.

Sehr schöne Zeilen.

Mit liebem Abendgruß

Sonja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miteinander,

einen großen und herzlichen dank, für die zahlreichen und schönen Gedanken zu meinem Text. Der Text hat schon viele Jahre auf dem Buckel und ist mir erst jetzt beim Stöbern wieder aufgefallen. Ich hatte vorm einstellen noch etwas gewerkelt, aber der Schluss Vers mag mir trotzdem nicht sonderlich gefallen. Vielleicht geh ich da irgendwann noch mal dran.

 

Dankeschön! :smile:
@Sternwanderer@avalo@Darkjuls@Sonja Pistracher@Josina@Buchstabenenergie@Ralf T.@Letreo71@Kurt Knecht@Gina@Melda-Sabine Fischer@Flutterby@roimtsichnich

 

Grüßend Freiform

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.