Zum Inhalt springen

salz des lebens


Perry

Empfohlene Beiträge

eisiger wind setzt dir die frostmaske des alters auf
kurz schaust du zurück auf die spur des einstigen
im schnee voraus liegt das alte elternhaus am see

von dort bist du aufgebrochen hast alles heimische
hinter dir gelassen das karge mahl der kindheit mit
den gewürzen der welt zu gaumengenüssen kreiert

irgendwann war der teller leergegessen der hunger
blieb als schweigender fisch in der tiefe du grillst ihn
mit einer prise salz und pfeffer über glühender asche


 


Überarbeitet: von Perry
  • Gefällt mir 6
  • wow... 1
  • Schön 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @Perry - du kommst mir heute sehr entgegen mit deinen Zeilen. Gerade heute habe ich einen sehr langen Winterspaziergang alleine durch die Zeiten meiner Kindheitstage gemacht. Ich spazierte durch das Dorf meiner Kindheit, in das ich mich allerdings nicht zurücksehne. Es liegt wie immer durchwegs im Schatten.  Ich habe das karge Mahl der Kindheit tatsächlich zurückgelassen und mein Leben mit den Gewürzen der Welt zu manchem Genuss geführt. Noch ist der Teller nicht leergegessen. Mein Ziel war allerdings in einem anderen Ort ein Friedhof, auf dem seit kurzer Zeit meine beste Freundin liegt. Daher passt auch die Asche sehr gut zu meiner Stimmung, die ich bei deinem Gedicht erfühle.

Wunderschöne Zeilen. Danke dafür.

Sonja


Überarbeitet: von Sonja Pistracher
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,
ich komme nur noch selten am Ort meiner Kindheit vorbei, aber in Gedanken ist alles noch so präsent wie damals. Erinnerungen sind für mich das Salz in der Suppe des Lebens, unerwartete Küsse ein süßer Nachtisch. :wink:
Freut mich, dass die Bilder Dich ansprechen konnten.
LG
Perry

  • Gefällt mir 1
  • Schön 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest dich an der Unterhaltung beteiligen?

Du kannst direkt mit in die Diskussion einsteigen und einen Beitrag schreiben. Anschließend kannst du ein eigenes Autoren-Konto erstellen. Wenn du schon ein Autoren-Konto hast, Logge dich ein um mit deinem Konto an der Diskussion teilzunehmen.

Gast
Schreibe hier deinen Kommentar ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Community-Regeln
Datenschutzerklärung
Nutzungsbedingungen
Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.